USA: Droht die Stilllegung der Regierung, da die Demokraten die Mauer nicht genehmigen? Republikanische Wähler greifen zur Selbsthilfe.

1457
Teilen

Den Amerikanern droht wieder einmal ein Government Shutdown, eine Stilllegung der Regierung. Dies bedeutet, dass die Behörden ihre Tätigkeit weitestgehend einstellen und nur noch Aufgaben erledigen, die man nicht verschieben kann. Der Grund dafür ist, dass die Bewilligung an Haushaltsmitteln ausläuft und man sich – mal wieder – nicht rechtzeitig einigen kann.

Konkret möchte Trump 5 Milliarden Dollar für den geplanten Mauerbau an der südlichen Grenze der USA. Aber es heißt bereits, dass er noch nicht einmal eine Milliarde bewilligt bekommt. Die Demokraten blockieren wieder.

Diese Haltung ist ein wenig verwunderlich, denn sowohl Clinton als auch Obama haben bei ihrem Kampf um die Präsidentschaft im Jahr 2008 den Bau der Mauer zu einem Wahlkampfthema gemacht, um das sie sich kümmern würden, sobald sie gewählt sind. Nun, wie wir sehen, waren das leere Versprechen.

2013 bekräftigt Obama noch einmal, nachdem er eine ganze Legislaturperiode nichts getan hatte, wie wichtig es sei, die südliche Grenze zu schützen, denn durch sie käme Schmuggel und Kriminalität in Form von Menschenhandel in die USA. Wie Trump, der auch nur eine Teilmauer bauen möchte, da Flüsse und Berge natürliche Grenzen seien, spricht auch Obama von nur einer Grenzmauer dort, wo man leicht ins Land gelangen kann.

Inzwischen scheint das alles wieder vergessen zu sein und die Demokraten machen ihr Versprechen – mal wieder – wahr, Trump in allem zu behindern, was über den Kongress geht und somit genehmigt werden muss.

Was viele nicht wissen: Obama regierte die meiste Zeit mit einer Opposition im Kongress, denn die Republikaner hielten sowohl im Repräsentantenhaus als auch im Senat über 6 Jahre lang die Mehrheit. Erstaunlicherweise konnten sich beide Parteien damals ohne die Obstruktionen einigen, die wir heute erleben.

„Wenn wir nicht bekommen, was wir wollen, auf die eine oder andere Weise, ob durch Sie, durch das Militär, durch alles, was man anrufen kann, werde ich die Regierung schließen.“

Dies soll Trump gesagt haben, wenn er das Geld nicht bekommt und die Demokraten haben bereits signalisiert, dass man ihm die nicht geben möchte.

Und jetzt geschieht ein kleines Wunder:

Am 16. Dezember entscheidet sich ein dreifach amputierter Kriegsversehrter, dem Präsidenten und dem Land zu helfen. Er ist der Meinung, dass die Mauer nötig sei, um die Amerikaner zu schützen und schreibt, dass der Präsident bisher seine Versprechen eingehalten habe. Deshalb müsse man ihm helfen, dass auch die Mauer gebaut werden könne, die zu seinen wichtigsten Wahlversprechen gehörte.

Der noch junge Veteran hat das Geld nicht, aber er er erstellt eine Seite auf einem Spendenportal, informiert die sozialen Medien und rief jeden auf, der Trump gewählt hatte, 80 Dollar zu spenden. Denn so käme man dann auf die gewünschten fünf Milliarden. Auch bittet er die Medien, diese Nachricht zu publizieren, damit so viele Amerikaner wie nur möglich erreicht werden können.

Hier der volle Text:

Eine Mehrheit der Amerikaner, die für die Wahl von Präsident Donald J Trump stimmten, stimmte für ihn, um Amerika wieder zum großartigen Erfolg zu führen. Das Hauptversprechen von Präsident Trump war, die Mauer zu bauen. Und da er so gut wie jedes Versprechen bisher eingehalten hat, muss dieses Mauerprojekt noch abgeschlossen werden.

Als Veteran, der so viel gegeben hat, 3 Gliedmaßen, fühle ich mich dieser Nation sehr verbunden, um sicherzustellen, dass zukünftige Generationen alles haben, was wir heute haben. Zu viele Amerikaner wurden von illegalen Einwanderern ermordet, und zu viele Illegale nutzen die Steuerzahler der Vereinigten Staaten aus, ohne jemals einen Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten zu können.

Ich habe Großeltern, die legal in die USA eingewandert sind, sie haben es auf die korrekte Art und Weise getan, und es ist an der Zeit, dass wir unsere Gesetze einhalten und diese Mauer bauen lassen.

„Wenn von den 63 Millionen Menschen, die für Trump gestimmt haben, jeder 80 Dollar spendet, können wir die Mauer bauen.“

Das entspricht etwa 5 Milliarden Dollar, auch wenn wir die Hälfte bekommen, ist das wenigstens die halbe Wand. Wir können das schaffen.

Die Demokraten werden dieses Projekt mit allen möglichen Mitteln blockieren und politische Spiele spielen, um sicherzustellen, dass Präsident Trump den Sieg nicht einfährt. Sie würden lieber sehen, dass Präsident Trump scheitert, als dass Amerika erfolgreich ist. Wenn wir jedoch einen großen Teil dieser Mauer finanzieren können, wird es die Dinge in Gang bringen und Trump kann weniger Geld von unseren Politikern beschaffen.

Das wird nicht einfach sein, aber es ist unsere Pflicht als Bürger, so wie es die großartigste Generation bei Kriegsanleihen getan hat. Dies muss jeden Tag von jedem von euch in den sozialen Medien geteilt werden. Wir können es tun, und wir können Präsident Trump helfen, Amerika wieder abzusichern!

Kontaktieren Sie alle Medien und bitten Sie sie, diese Geschichte zu schreiben. Wir arbeiten hart daran, dies zu erreichen, aber wir können es nicht ohne die Mainstream-Medien schaffen.

***

Im Anschluss beantwortet er noch einige Fragen:

  • Woher wissen Sie, dass das kein Betrug ist? Ich benutze meinen richtigen Namen, meine echten Informationen, Sie können mich kontaktieren und mich zur Verantwortung ziehen. Leute, die versuchen, andere zu betrügen, werden nicht im Voraus ihren Informationen offenlegen, sie werden sich verstecken und ihren Namen nicht benutzen. Ich habe eine öffentliche Facebook-Seite mit einem blauen Häkchen von Facebook, das meine Identität bestätigt. Ich bin ein pensioniertes Mitglied der United States Air Force, das im Irak verwundet wurde und 3 Gliedmaßen verloren hat. Ich habe eine Website BrianKolfage.com, wo man mehr über mich erfahren kann. Ich werde antworten. Ich war viele Male in den Fox News, Sie können sehen, dass ich glaubwürdig und eine echte Person bin. Die Gary Sinise Foundation hat mir und meiner Familie auch ein Zuhause gebaut. Recherchieren Sie vor der Spende und kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen haben.
  • Wie bringen wir die Mittel an den richtigen Ort? Wir haben uns mit der Trump-Administration in Verbindung gesetzt, um einen Ansprechpartner zu finden, bei dem alle Gelder nach Abschluss der Arbeiten fließen. Wenn diese Informationen gesichert sind, werden wir sie aktualisieren. Wir haben viele sehr hochrangige Kontakte, die uns bereits helfen.
  • Der republikanische Repräsentant Steven Palazzo von Mississippi führt eine Gesetzgebung ein, die das Finanzministerium anweist, Staatsanleihen auszugeben, die es uns ermöglichen würden, die Mauer mit dieser Methode zu finanzieren. Das ist nur eine Option, es gibt noch andere auf dem Tisch, die diskutiert werden.
  • 100% Ihrer Spenden gehen an die Trump Wall. Wenn wir aus irgendeinem Grund unser Ziel nicht erreichen, erstatten wir Ihnen Ihre Spende zurück.
  • Wir arbeiten mit einer Anwaltskanzlei an einem Rechtsdokument, das die Regierung daran bindet, die Mittel nur für die Grenzmauer zu verwenden, für sonst nichts.
  • Wir werden alle Gelder behalten und keinen einzigen Cent freigeben, bis wir alle rechtlichen Aspekte abgedeckt haben, um sicherzustellen, dass unser Geld für den Mauerbau verwendet wird.
  • Wenn wir unser Ziel nicht erreichen oder deutlich näher kommen, erstatten wir jeden einzelnen Penny.

LASST UNS DIESE MAUER BAUEN! Und machen Sie Amerika wieder sicher!

Hoffen wir, dass die Aktion online bleibt. GoFundMe hat bisher mehr als nur eine Spendenaktion abgebrochen, wenn die ihnen nicht gepasst hat.

Eine kleine Rechenaufgabe am Schluss:

Zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Artikels haben 6.392 Personen bereits 395.496 Dollar gespendet. Das entspricht einer durchschnittlichen Spende von knapp 62 Dollar.  Bei knapp 10.000 Dollar, die bisher stündlich im Durchschnitt zusammengekommen sind benötigen sie 100 Stunden für eine Million, es sei denn, ein weiteres Wunder geschieht und nicht nur die kleinen Leute spenden, sondern auch solche, denen ein paar 1000 Dollar nicht weh tun.

Über diesen Link kommen Sie zum vollen Text der Petition mit weiteren Informationen.