Trump: „Nein, Angela, so klappt das nicht!“

1691
Teilen

Angela sei eine sehr nette Person und darüber hinaus eine sehr gute Verhandlerin, meinte Trump gestern Nacht auf seiner Rallye in Tulsa, Oklahoma. Aber dass sie die 2% nicht in die Verteidigungsausgaben abführen würde, ist dann doch nicht mehr nett.

Audio

 

Gestern Nacht nach deutscher Zeit gab es von Donald Trump zum ersten Mal seit März wieder eine Wahlveranstaltung. Inmitten anderer Themen, wie Ökonomie und Corona, erklärte er auch seine Haltung gegenüber Deutschland.

Die deutsche Regierung würde der NATO eine Menge Geld schulden. So lange man hier nicht zu einer Einigung kommen würde, würden Truppen aus Deutschland abgezogen werden. Es sei nicht einzusehen, dass die Amerikaner für die Sicherheit eines Landes garantieren müssen, das Angst vor einer Invasion der Russen habe, gleichzeitig aber mit den Russen Milliarden schwere Verträge über Lieferungen von Gas abschließen.

Nein, das lässt er so nicht mit sich machen, das ist nicht sein Stil.

Um zu zeigen, wie hart er verhandelt, gab er zuvor noch ein Beispiel von seinem Flugzeugbauer, der zwei neue Air Force One liefern soll, da sie alten Maschinen bereits 31 Jahre alt wären. Boeing wollte für beide Flugzeuge 5,6 Milliarden Dollar haben.

„No way!“ meinte er. Nicht mit ihm. Da müsse eine drei davor stehen. Das sei unmöglich, meinte Boeing, das können sie nicht leisten. Aber im Laufe von Monaten kam es immer wieder zu weiteren Angeboten mit niedrigeren Preisen.

Am Ende bekam er seinen Willen. Er habe die Flugzeuge nun 1,6 bis 1,7 Milliarden Dollar günstiger einkaufen können, aber die Presse würde darüber nicht berichten.

Die Presse sei Fake, wie immer. Und er deutet auf sie, die ebenfalls in der Arena waren, um die Rede aufzunehmen, die diesmal fast zwei Stunden lang gedauert hat.

Es werden wohl harte Zeiten für Berlin und für die Deutschen werden, denn keiner will offenbar nachgeben.

Solange der strittige Punkt bezüglich der  Rüstungsausgaben nicht gütlich geklärt wurde, wird er die Truppen in Deutschland reduzieren. Ab Minute 53:05 hören Sie diesen Teil der Rede.

Wenn ich Soldaten aus Ländern herausnehme, weil sie uns nicht richtig behandeln – Deutschland ist ein Beispiel, ich meine, ich habe ein deutsches kulturelles Erbe, wie einige von Ihnen. Ich sagte, lasst uns die Zahl von 50.000 auf 25.000 reduzieren, denn sie sind säumig, seit vielen Jahren sind sie säumig. Sie haben nicht das gezahlt, was sie eigentlich zahlen sollten. Sie zahlen 1% statt 2%, und 2% ist eine sehr niedrige Zahl.
Und sie sagen ja, wir denken, dass wir bis 2030, vielleicht bis 2032, den aktuellen Stand erreichen können. Ich sagte: „Angela, bitte. Sagen Sie das nicht, Angela. Es ist aber wahr. Ihr wisst, von wem ich spreche. Übrigens, sehr nette Frau, gute Verhandlungspartnerin.

Ich sagte, Angela, das ist eine lange Zeit. Das war im Jahr 2019. Sie sagte 2032. Ich sagte nein, Angela, das funktioniert nicht. Ich sagte, was ist mit dem ganzen Geld, das Sie uns seit 25 Jahren schulden? Das haben alle vergessen. Sie vergessen all das Geld, das nicht bezahlt wurde. Ich sagte, was ist mit den Billionen Dollar, die Sie uns wirklich schulden. Wir verhandeln also, mal sehen, wie es weitergeht.

In der Zwischenzeit reduzieren wir unsere Truppen. Denken Sie daran. Erinnern Sie sich daran, dass wir Deutschland vor Russland schützen sollen, aber Deutschland zahlt Russland Milliarden von Dollar für Energie, die aus einer nagelneuen Pipeline kommt, also zahlen sie an das Land, vor dem wir sie schützen sollen, sie zahlen Milliarden von Dollar an dieses Land. Wir sollen sie schützen. Ich bitte um Entschuldigung. Wie funktioniert das? Wie funktioniert das?

Er hat das klar und deutlich genau so formuliert. Deutschland wird inzwischen auch nicht mehr als Dreh- und Angelpunkt bei Kriegseinsätzen gebraucht. Weil es einfach keine Kriege mehr gibt unter diesem Präsidenten.

***

Wenn Ihnen unsere Artikel gefallen, dann freuen wir uns über jede, auch die kleinste, Unterstützung, damit wir weitermachen können und danken hier an dieser Stelle allen, die uns dies ermöglichen.

Hier kommen Sie sowohl zur Paypal als auch zur Banküberweisung. 

Vielen herzlichen Dank im voraus!