Die Welt schaut heute auf Berlin – mit laufenden Aktualisierungen zur Demo

90
Teilen

Nachdem die Polizei bereits kurz nach Beginn befand, dass die Abstandsregeln nicht eingehalten wurden und sie daraufhin eine Maskenpflicht verordneten, die auch nicht eingehalten wurde, wurde der Aufzug, der zur Siegessäule läuft, von der Polizei aufgelöst.

Bereits vorher wurden die Demonstranten zurückgehalten, sie kamen nicht zur Bühne. Die Stadt ist übervoll mit Menschen, die von der Polizei nicht weitergelassen werden. Durch den Stau werden die Abstände zwischen den Menschen natürlich immer enger.

Es kommen derzeit nur sehr spärlich Infos über Live Streams der Veranstalter oder von ihnen autorisierten Personen.

Hier spricht Samuel Eckert, der Stream bricht dann aber mittendrin ab. Ob es an YouTube liegt, die auch am 1. August die meisten Streams aus Berlin unterbrachen, ist nicht bekannt.

Robert Kennedy ist inzwischen an der Bühne angekommen und es wirft sicherlich kein gutes Licht auf die Stadt und das Land, wenn Demokratie in dieser Weise unterdrückt wird. Es gibt dazu derzeit leider keine weiteren Bilder.

Die Anwälte, die bereits die ganze Nacht daran gearbeitet haben, dass die Demonstration stattfinden konnte, sitzen gerade daran, im Eilverfahren eine Beschwerde zu formulieren, damit die Demonstration ihren gewohnten Gang gehen kann.

Die Polizei berichtet von einer emotionalen Stimmung, aber es sei friedlich.
14:47 Uhr
……………………..

Die Polizei verhindert den Zugang zur Siegessäule, insbesondere am Brandenburger Tor und im Osten. Die Kundgebung wurde noch nicht verboten, erklärt Samuel Eckert live. Es geht offenbar nur um den Aufzug. Aber warum werden die Menschen nicht weitergelassen, wenn sie sich doch durch die Polizeibockaden stauen? Das ist nicht nachzuvollziehen.

MP Scotty ist derzeit in Berlin und berichtet:
„Super Stimmung sehr viele Menschen extrem unterschiedlich. Aus Holland USA England Italien etc. Junge ältere Menschen Polizei kann nichts durchsetzen. Einfach zu viele.“

Jetzt geht es offenbar weiter in Richtung Brandenburger Tor.

Bilder aus den Straßen von Berlin – MP Scotty

 

29.8.20 Bild von MP Scotty

15:46 Uhr

……………………..

Um 16:20 Uhr wird eine Meditation angekündigt, die über 15 Minuten gehen soll.

……………………..

Die Live Streams werden ständig unterbrochen, anders als am 1. August, als Samuel Eckert noch durchgehend streamen konnte, da er, wie er meinte, eine Schweizer Nummer besaß. Diesmal scheint die nicht zu helfen.

……………………..

Seit 22 Minuten live, jetzt ist es 16:43
……………………..

Ein junges Mitglied der Grünen, David Claudio Siva, Familienvater und Student der Politik- und Kulturwissenschaften, bringt es auf den Punkt: Wir haben in Deutschland keine Opposition. Er habe versucht, seiner Partei zu erklären, was von Corona zu halten ist. Aber sie würden es nicht wissen wollen. Sie unterstützten blind das Narrativ der Regierung.

„Demokratie bedeutet nicht, Vertrauen in Politiker zu beweisen, sondern Mitbestimmung für Bürgerinnen und Bürger. Die Politik muss sich unser Vertrauen verdienen und darf keine Angst davor haben, dass es auf die Probe gestellt wird. Momentan bedeutet Demokratie in Deutschland offenbar, die Bürgerinnen und Bürger dürfen nicht mehr wissen, was sie im Grunde dürfen, sondern sie sollen nur noch wissen, was sie im Grunde sollen. Gustav Heinemann sagte dazu: ‚Nicht die BürgerInnen stehen im Gehorsamsverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist den Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln.

Die Bürgerinnen und Bürger haben das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn sie glauben, dass demokratische Rechte missachtet werden. Und das tue ich hiermit! Im Namen aller Menschen dieser Welt.

Mäßigen Sie sich, meine Damen und Herren Abgeordneten. Wir werden uns nicht beugen.“

17:05 Uhr

……………………..

Anschließend spricht der Arzt Heiko Schöning Mitbegründer von „Ärzte für Aufklärung“, darüber, dass diese Organisation inzwischen Tausende von Ärzten weltweit vertritt. Diese Organisation würde die leidenden Menschen und deren Grundrechte verteidigen, deren Gesundheit aufgrund einer organisierten, kriminellen Täuschung mit einem relativ harmlosen , jetzt leidet. Wir wissen, es ist ein Betrug, eine Lüge. Das alles würde in dem Buch von Sucharit Bhakdi stehen.

……………………..

Ruptly hat ebenfalls einen Live Stream

Allerdings sprechen sie in ihrer Beschreibung, genau wie fast alle anderen Medien, ständig davon, dass dies eine Demonstration von Corona-Gegnern sei.

Sicherlich sind da auch welche dabei, die meinen, das Virus habe es nie gegeben, aber das Virus war lediglich der Anlass dafür, dass die Menschen auf die Straßen gingen. Es geht schon längst nicht mehr um das Virus oder nur die Maßnahmen.

Es geht aus den Beschreibungen der Veranstalter klar und deutlich hervor, dass sie für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und eine neue Weltordnung protestieren. Eine Weltordnung, in der die Menschen im Mittelpunkt stehen. In der die Politik für die Menschen da ist und nicht gegen die Menschen operiert.

‚Ärzte für Aufklärung‘ und die Anwälte vom Corona-Ausschuss, sowie viele andere, haben für eine inzwischen weltweite Aufklärung gesorgt und die Menschen sensibilisiert.

Tatsächlich werden viele Menschen nach dieser Veranstaltung in Berlin bleiben, die dort so lange campen wollen, bis die Regierung zurückgetreten ist.

Das ist das Ziel. Es scheint so, als sei es nicht mehr aufzuhalten.

19:15 Uhr

……………………..

Pastor Christian Stockmann: Und wieder schweigt die Kirche. Gerade in Zeiten der Not müsse die Kirche für die Menschen da sein. Es wäre schier unglaublich, wie viele Pastoren nichts gesagt hätten und daraufhin hätten sie das Netzwerk „Christen im Widerstand“ gegründet.

„Ich habe wirklich den Eindruck, dass wir in unserem Land mit dieser Bewegung das Mandat haben, der ganzen Welt Freiheit zu bringen.“

20:10 Uhr

……………………..

 

Damit Sie weiterhin freie und unabhängige Nachrichten erhalten, benötigen wir die Unterstützung unserer Leser. Per PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung können Sie hier dazu beitragen, dass wir weitermachen können. Vielen herzlichen Dank im Voraus!

Lesen Sie auch:

Robert Kennedy Jr. unterstützt die Querdenken-Demo und wird heute dort reden