HAARP – nur eine von vielen Möglichkeiten, unsere Erde zu zerstören und die Menschen in den Wahnsinn zu treiben

6131
Teilen

Das „Star Wars“-Zeitalter der Waffentechnologie begann, als Ronald Reagan 1983 Wissenschaftler aufforderte, eine Technologie zu erschaffen, die zukünftige nukleare Kriege unmöglich machen würden. Es ging ihm primär um den Weltfrieden, aber wahrscheinlich auch um die militärische Stärke der USA, die das kontrollieren könnte.

Über 100 Projekte wurden entwickelt, bis HAARP sich herauskristallisierte. Heute gibt es ein Netz von HAARP-Anlagen, rund um die Welt, die alle miteinander verbunden sind. Aber anstatt Frieden zu stiften, wurde aus HAARP eine enorme, unberechenbare Waffe, die mehr und mehr außer Kontrolle zu geraten scheint.

HAARP ist ein vom US-Senat finanziertes und von der US-Marine und der Luftwaffe betriebenes Projekt. HAARP oder „high frequency active auroral research program“, wurde begonnen, um mit U-Booten tief im Ozean mittels ELF-Funkwellen zu kommunizieren, die sowohl den Ozean als auch die Erdoberfläche durchdringen können.

Bis zu 25m hohe Antennen sind in den HAARP-Anlagen zusammengeschlossen. Sie können alle seine Funkwellen in einem einzigen Strahl am Himmel bündeln.

Es gibt endlose Möglichkeiten, diese Technologie zu nutzen, aber die meisten schaden den Menschen. Man kann Raketen damit abfangen, aber man kann auch die Kommunikation blockieren, das Wetter verändern, ein Loch in der Ionosphäre schaffen, Erdbeben auslösen, Eruptionen von Vulkanen provozieren, Lawinen gezielt auslösen und vieles mehr. Durch die Erhitzung der Atmosphäre wird das Wetter massiv beeinflusst.

Die HAARP-Wellen erreichen unser Gehirn und somit können Emotionen gesteuert werden. Die Menschen können gezielt in Angst und Schrecken versetzt werden.

Die letzten Ereignisse, die auf HAARP zurückzuführen sind, fanden gerade vor unseren Augen statt. Insgesamt vier massive Wirbelstürme trafen 2017 die amerikanische Küste, viele Menschen verloren Hab und Gut und einige ihr Leben. Eine der vielen Warnungen an Donald Trump, sie in Ruhe zu lassen. Sie, die bis jetzt alle Präsidenten in der Tasche hatten, können diesen nicht kontrollieren. Er verfolgt sie, sie verfolgen ihn.

Seitdem bekannt ist, dass der jetzige amerikanische Präsident, alles daran setzt, den Deep State weltweit zu eliminieren und bereits viele hohe Mitglieder dieser Gruppe – genannt wurden hier Ex-FBI Direktor James Comey, Ex-FBI-Vizedirektor McCabe, Ex-Außenminister Rex Tillerson und viele mehr – unsanft aus dem Dienst entlassen wurden, und noch ungefähr 25.000 versiegelte Anklagen auf ihre Zustellung warten, ist der Kampf in eine neue Dimension eingetreten.

Sie kämpfen nicht nur über die Medien – ein älterer Name dafür ist Operation Mockingbird – auf die fast die Hälfte der Amerikaner hereinfallen, sondern auch mit dem Wetter, den Naturgewalten, um ihre eigene Haut zu retten. Diese Menschen kennen kein Gewissen, es ist ihnen völlig egal, wie viele dabei ihr Leben lassen müssen. Hauptsache, sie behalten ihr eigenes.

Einige Senatoren und Abgeordnete stecken tief in diesem Sumpf, andere haben Deals bekommen. Es ist nicht überraschend, dass der Sprecher des Repräsentantenhauss, Paul Ryan, abtreten wird, ebenso wie Senator John McCain. Beide sollen an der Spitze des Deep State stehen. Sie hatten die Wahl zwischen Anklage und Verzicht.

Q Anon 22 Nov 17 Foto qanon.pub
Q Anon 22 Nov 17 Foto qanon.pub

Q Anon, der Informant aus dem Weißen Haus, der seit einigen Monaten die Bevölkerung über bevorstehende Ereignisse informiert – sie treffen tatsächlich ein – sagte am 4.4.18: Wir werden attackiert (gemeint ist:  vom Deep State) Krieg. Keine Deals.

Q Anon We are under Attack - Foto 8chan
Q Anon We are under Attack – Foto 8chan

Am 8. April kam die Nachricht, dass sie Krieg wollen. Das war, nachdem Präsident Trump angekündigt hatte, die Truppen aus Syrien abzuziehen. Er hat keine Lust, Weltpolizei zu spielen, was jetzt auch bei der Pressekonferenz mit Merkel wieder betont wurde. Er möchte, dass die Europäer sich selbst verteidigen können. Aber der Deep State sieht es anders und schon kam der vermeintliche Giftgasangriff. Eine False Flag.

Q Anon They are trying to start a war 8 April 18 Foto qanon.pub
Q Anon They are trying to start a war 8 April 18 Foto qanon.pub

Mit einem Krieg beschäftigen sie nicht nur den Präsidenten und lenken von sich selbst ab. Er kann nicht Krieg führen und gleichzeitig bei sich „zu Hause“ aufräumen. Trump hat ihnen zwei Mal den Gefallen getan und Krieg „gespielt“. Einmal hat er einen leeren Flughafen bombardiert, das zweite Mal einige Lagerhäuser, die vorher leergeräumt wurden. Syrien war jedes Mal gewarnt und konnte sich vorbereiten. Die Militärs standen in Kontakt. Q:

„Sie sind dumm. Sie fallen jedes Mal darauf rein.“

Es lohnt sich, einmal bei Q vorbeizuschauen. Jeder, der sich mit diesen Themen beschäftigt, egal ob es Chemtrails, HAARP oder sonstige Gifte sind sowie Manipulationen an der Menschheit, erfährt hier, ob seine Vermutungen, die bisher als Verschwörung deklariert wurden, eine Basis haben oder nicht. Nach und nach bekommen wir mehr Informationen, direkt aus dem Weißen Haus, von den Q Anons, die sich dafür in höchste Gefahr begeben. Das FBI hat bereits eine Untersuchung gegen die Gruppe eingeleitet. Trump hat bisher die Gruppe nur bestätigt. Es heißt, es sind sehr hochrangige Militärs direkt aus seinem nächsten Umfeld, die die Bevölkerung informieren.

So etwas gab es noch nie!

In diesem Beitrag hat Q einige der Gefahren offen genannt, und wofür sie die Menschen in Gefahr bringen: Für Geld, Macht und Kontrolle.

Q Anon beschreibt die künstlichen Gefahren für die Menschheit Foto qanon.pub
Q Anon beschreibt die künstlichen Gefahren für die Menschheit Foto qanon.pub

Wir kennen wahrscheinlich noch nicht alle Möglichkeiten von HAARP. Die, die dieses System weiter entwickeln, sind offenbar Wissenschaftler, die keine Skrupel haben. Der Mensch könnte heute bereits die Erde zerstören, wirklich zerstören. Und es braucht nur ein paar durchgeknallte Psychopathen, deren Experimente völlig aus dem Ruder laufen.

Wir leben auf einem Pulverfass.

What HAARP Is.. And Everything Its Used For.. Full HAARP Documentary
Some Of What HAARP Does
HAARP sightings In The Sky
HAARP – The U.S Is Controlling the Weather
Hurricane IRMA WARNING HAARP is to blame
Q Anon