Donald Trump – Wie ein einzelner Mann die Seele der Nation erweckte – und die der Welt

716
Teilen

Es ist noch nicht lange her, dass Donald Trump auf der CPAC gesprochen hat und dort die Mitglieder seiner Partei begeistern konnte. Wir haben damals große Bereiche der eineinhalbstündigen Rede übersetzt und einiges ausgelassen, da es sonst zu lang geworden wäre.

 

Audio

Dieser Teil, den wir heute präsentieren sollte definitiv auch jedem Zweifler klarmachen können, dass Trumps politische Reise noch lange nicht zu Ende ist. Er kann all diese Dinge nur sagen, wenn er die Zügel in der Hand hält.

Hier ist der Auszug der Rede vom 28.2.21, neu aufbereitet:

YouTube löscht inzwischen immer wieder Beiträge von und über Trump. Falls der Link nicht mehr funktioniert, sagen Sie uns bitte Bescheid. Wir haben es gesichert und werden es erneut hochladen.

Hier ist der Text des Videos auf Deutsch:

Es war eine kleine Ansammlung von Kolonien, die zwischen einem großen Ozean und einer weiten Wildnis gefangen waren. Es war die Heimat eines unglaublichen Volkes, mit der revolutionären Idee, dass sie sich selbst regieren könnten. Dass sie ihr eigenes Schicksal bestimmen und dass sie die ganze Welt erleuchten könnten.

Darum ging es schon immer in unserem Land, danach haben die Amerikaner gestrebt und das haben sie schon immer getan. Die Menschen träumten von diesem Land. Die Menschen bauten dieses Land. Und es sind die Menschen, die Amerika wieder großartig machen.

Solange wir Vertrauen in unsere Werte haben und unserem Gott vertrauen, werden wir niemals scheitern. Und unsere Nation wird für immer sicher und stark und stolz und mächtig und frei sein. Aber um die Möglichkeiten von morgen zu nutzen, müssen wir die Propheten des Untergangs und ihre Vorhersagen der Apokalypse abweisen. Diese Alarmisten fordern immer die gleiche absolute Macht, um jeden Aspekt unseres Lebens zu dominieren, transformieren und zu kontrollieren. Praktisch überall wurden Sozialismus oder Kommunismus versucht. Es hat Leid produziert, Korruption und Verfall. Der Machthunger des Sozialismus führt zur Verbreitung, zu Übergriffen und zur Unterdrückung.

Amerika wird immer die stolze, starke und unnachgiebige Bastion der Freiheit sein. In Amerika verstehen wir, was die Pessimisten verweigern, zu sehen: nämlich, dass eine wachsende und lebendige Marktwirtschaft, fokussiert auf die Zukunft, den menschlichen Geist hebt und die Kreativität anregt, die stark genug ist, jede Herausforderung zu überwinden. Bei weitem jede Herausforderung.

Zusammen werden wir in den kommenden Jahren die Fackel der amerikanischen Freiheit weitertragen. Wir werden die konservative Bewegung und die republikanische Partei zurück zu einem total schlüssigen Sieg führen. Und wir hatten enorme Siege, vergessen Sie das niemals.

Für unsere Bewegung, für unsere Partei und für unser Land stehen unsere strahlendsten Tage noch bevor. Zusammen machen wir Amerika stolzer, freier, stärker und größer, als es jemals gewesen ist.

Gott segne Sie und Gott segne Amerika.

In eigener Sache:

Freier Journalismus lebt von Crowd Funding. Niemand sonst sponsert uns, außer Sie, unsere Leser. Ohne Sie können wir, die Alternativen, nicht weitermachen, denn wir hängen nicht an einem Tropf, der uns unsere Existenz sichert.

Viele von Ihnen haben inzwischen selbst finanzielle Probleme, fühlen Sie sich bitte nicht angesprochen. Diese Seite bleibt selbstverständlich weiterhin für alle frei.

Wir freuen uns natürlich weiterhin über jede Unterstützung, denn allmählich wird es eng. Aber bitte nur dann, wenn Sie auch können. Hier ist der Link zu Bankdaten und Paypal.

Vielen herzlichen Dank!

Unsere Buchempfehlung für diese Zeiten:

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Wir sind dabei, zu entdecken, wer wir sind und wohin wir gehen. Genau diese Dinge passieren in dem, was wir „Realität“ nennen. Ein so großer politischer und gesellschaftlicher Umschwung kann nur stattfinden, wenn die Menschen in ihrem Inneren bereit sind und auch dort das Chaos, das durch Blockaden entsteht, aufräumen. Dieses Buch zeigt, wie einfach das geht, ohne dass man irgendwelche Seminare besuchen müssen. Denn alles, was man dazu benötigt, ist das in sich selbst verborgene Wissen. Es ist das ideale Buch für Menschen, die wachsen wollen. Jeder wird dabei seinen eigenen Weg gehen. Nichts ist vorgeschrieben. Jeder Schritt entfernt sich von der Angst und geht immer mehr hinein ins Vertrauen. Ein Vertrauen, das im Herzen entsteht, denn nur dort findet man die Wahrheit.

Leser schreiben:

„Buchstäblich hunderte spirituelle Bücher habe ich schon gelesen – aber dieses ist anders. Der Autorin gelingt das Kunststück, spirituellen Ernst und Eindringlichkeit mit Sanftheit und Güte zu verbinden, so dass ein fast symphonischer, erzählender Sprachstrom entsteht, der mich auf einer Woge der hellen Bewusstheit trägt…“

„Viele von uns kennen wahrscheinlich diesen Moment der Stagnation, wenn es nicht mehr weitergeht. Dieses Buch zeigt, wie man selbst weiterkommen kann und wie man selbst die eigenen Blockaden beseitigt.“

„Das hochaktuelle Buch versteht sich als Leuchtturm in unserer bewegten Zeit, in dem die Dunkelheit scheinbar die Überhand gewinnt – aber eben nur scheinbar, denn die vereinte Kraft all derer, die an sich arbeiten und sich mit ganzem Herzen dem Licht zuwenden, wird ganz sicher siegen. Ich wünsche diesem Juwel an Authentizität und Aufrüttelungspotential gerade in dieser Zeit eine große Schar an licht-bereiten Menschen!“

Mit Beispielen zum besseren Verständnis. Hier jetzt erhältlich. Wer lieber bei Thalia einkaufen möchte, kann das hier tun oder im Buchhandel vor Ort erwerben.