CPAC – Trump verspricht Republikanern: „Es fängt gerade erst an. Am Ende gewinnen wir!“ | deutsche Übersetzung

Donald Trumps Rede auf der CPAC war die Rede an die Nation [SOTU], die Biden nicht lieferte.

946
Teilen

Donald Trump kam gestern mit einer Verspätung von etwas über einer Stunde in Orlando an, um dort eine Rede auf der CPAC zu halten, einer jährlichen Veranstaltung der Republikaner. Am Sonntag war Donald Trump dran. Es ist seine erste große Rede nach dem Verlassen des Weißen Hauses.

 

Audio

Wie immer warteten die Menschen und jubelten bei seiner Ankunft. Die Rede ist sehr lang, wir geben Ihnen deshalb auszugsweise die wichtigsten Passagen wieder.

Donald Trump fragt, ob sie ihn schon vermisst haben, und selbstverständlich haben sie das. Dann spricht er von der gemeinsamen Reise, die sie mit ihm die letzten Jahre gemacht haben und das sei eine sehr erfolgreiche Reise gewesen, die noch lange nicht zu Ende sei.

„Es fängt gerade erst an. Am Ende werden wir gewinnen!“

„Wir haben schon eine Menge gewonnen. Während wir uns diese Woche versammeln, befinden wir uns mitten in einem historischen Kampf um Amerikas Zukunft, Amerikas Kultur und Institutionen. Unsere Sicherheit, unser Wohlstand und unsere Identität als Amerikaner steht auf dem Spiel, wie vielleicht zu keiner anderen Zeit. — zu keinem anderen Zeitpunkt. Wie sehr das Washingtoner Establishment und die mächtigen Sonderinteressen diese auch zum Schweigen bringen wollen – wir werden siegreich sein und Amerika wird stärker und größer sein als je zuvor.“

Er möchte über die Zukunft der Bewegung sprechen, über die Zukunft der Partei und die Zukunft des Landes für die nächsten vier Jahre.

„Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich weiterhin an Ihrer Seite kämpfen werde.

Wir werden das tun, was wir von Anfang an getan haben, nämlich gewinnen. Wir werden keine neue Partei gründen. Sie sagten immer wieder, er würde eine neue Partei gründen. Wir haben die republikanische Partei. Sie wird sich vereinen und stärker sein als je zuvor.“

„Ich werde keine neue Partei gründen. Das waren Fake News.“

„Wir werden geeint und stark sein wie nie zuvor. Wir werden Amerika retten und stärken und wir werden den Ansturm des Radikalismus, des Sozialismus bekämpfen, der zum Kommunismus führt.“

Über Biden sagt er, dass alle wussten, dass diese Administration schlecht sein würde, aber niemand ahnte, wie weit es nach links gehen würde. Biden hätte den desaströsesten ersten Monat aller Präsidenten in der modernen Geschichte gehabt und schon jetzt bewiesen, dass er gegen Arbeitsplätze, Familien, Grenzen, Energie, Frauen und Wissenschaft ist. In nur einem Monat wäre aus „America first“ ein „America last“ geworden.

„Durch die rücksichtslose Beseitigung unserer Grenz-, Sicherheits- und Kontrollmaßnahmen hat Joe Biden eine massive Flut von illegaler Einwanderung in unser Land ausgelöst, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben. Sie kamen zu Zehntausenden. Sie schrieben, sie kämen wegen der Dinge, die er sagte, dass wir ein Land sind, wir können uns die Probleme der Welt nicht leisten. Sie alle kommen wegen der Versprechungen und törichten Worte. Das vielleicht Schlimmste ist, dass Joe Bidens Entscheidung, die Grenzsicherung abzuschaffen, im Alleingang eine Krise der jugendlichen Migranten ausgelöst hat, an der sich Kinderschmuggler, bösartige kriminelle Kartelle und einige der bösartigsten Menschen auf dem Planeten bereichern. Sie sehen es jeden Tag. Schalten Sie einfach die Nachrichten ein. Unter meiner Regierung haben wir die Kinderschmuggler gestoppt, wir haben die kriminellen Kartelle zerschlagen, wir haben den Drogen- und Menschenhandel auf ein Niveau eingeschränkt, das niemand für möglich gehalten hätte, und die Mauer hat uns sehr geholfen. Wir haben schutzbedürftige Menschen vor gefährlichen Räubern geschützt. Das ist es, was sie sind, gefährliche, gefährliche Räuber. Aber die Biden-Regierung hat die Schlepper wieder ins Geschäft gebracht, und zwar in großem Stil.“

„Unter der neuen Regierung wurde das Fangen und Freilassen wieder eingeführt. Können Sie sich das vorstellen? Wir arbeiten so hart. Man fängt sie, man nimmt ihren Namen auf, sie mögen Mörder sein, sie mögen Vergewaltiger sein, sie mögen Drogenschmuggler sein, man nimmt ihren Namen auf und man lässt sie in unser Land frei. Wir haben das Gegenteil getan. Wir haben sie nicht nur nicht freigelassen, wir haben sie zurück in ihr Land gebracht.“ (Applaus)

Sie würden nun zu Hunderttausenden, zu Millionen kommen und trotz des China-Virus, wie er es nennen würde, unter unhygienischen Bedingungen eng zusammengepfercht warten, dass sie den Asylantrag stellen können. Für diese Menschen würden weder Masken noch Abstandsregeln gelten. Was die Biden-Administration täte, um junge Migranten in die Hände von Menschenhändlern und Schleppern zu treiben, sei gefährlich und moralisch nicht zu rechtfertigen.

Die Demokraten würden allein deshalb die Zwischenwahlen verlieren und in vier Jahren das Weiße Haus.

„Eigentlich, wie Sie wissen, haben sie gerade das Weiße Haus verloren. Das ist so eine Sache. Aber wer weiß? Vielleicht entscheide ich mich sogar, sie ein drittes Mal zu schlagen.“ (Beifall)

 „Die Biden-Politik, Kriminelle in die USA zu entlassen, macht Amerika zu einer „sanctuary nation“, in der Kriminelle, illegale Einwanderer, einschließlich Bandenmitglieder und Sexualstraftäter, in amerikanische Gemeinden entlassen werden. Sie haben keine Ahnung, wer da kommt. Erinnern Sie sich an die Karawanen. Diese Länder, nicht nur die drei, sondern viele Länder auf der ganzen Welt, sie geben uns nicht ihr Bestes und ihr Feinstes. Weil sie intelligent sind.“

„Bidens radikale Einwanderungspolitik ist nicht nur illegal, sie ist unmoralisch, herzlos und ein Verrat an den Grundwerten unserer Nation. Eine schreckliche Sache, die da geschieht. Die republikanische Partei muss Joe Biden und die Demokraten zur Rechenschaft ziehen.“

„Die Grenzsicherheit ist nur eines der vielen Themen, in denen die neue Regierung das amerikanische Volk bereits verraten hat. […]  

„Ihre gefühllose Gleichgültigkeit gegenüber der arbeitenden Familie wird ebenso deutlich, wenn es um die kritische Angelegenheit geht, die Kinder wieder in die Schule zu bekommen. (Applaus) Sie müssen zurück und zwar sofort. Jetzt sofort. Verrückt. Schrecklich. Die Biden-Regierung prahlt mit der Schulbildung, die sie den Migrantenkindern an der Grenze bietet, während zur gleichen Zeit Millionen amerikanischer Kinder ihre Zukunft durch Joe Bidens wissenschaftsfeindliche Schulschließungen zerstört wird. Wir unterrichten Schüler an der Grenze, aber unsere eigenen Leute, die Kinder unserer Bürger, die Bürger selbst, bekommen nicht die Bildung, die sie verdienen. Es gibt keinen Grund, warum die große Mehrheit der jungen Amerikaner nicht wieder in die Schule gehen sollte, sofort. Der einzige Grund, warum die meisten Eltern diese Wahl nicht haben, ist, dass Joe Biden Amerikas Kinder an die Lehrergewerkschaften verkauft hat. Seine Haltung ist moralisch unentschuldbar, das wissen Sie. Joe Biden hat Amerikas Jugend schändlich verraten und hält unsere Kinder wirklich in ihren Häusern eingesperrt. Sie wollen raus. Sie betrügen die nächsten Generationen von Amerikanern um die Zukunft, die sie verdienen, und sie verdienen diese Zukunft auch. Sie werden aufwachsen und sie werden eine Narbe haben. Es ist ein Skandal höchsten Grades und eine der feigsten Handlungen eines Präsidenten zu unseren Lebzeiten. […] Die geistige und körperliche Gesundheit dieser jungen Menschen erreicht eine Bruchstelle, tragischerweise sind die Selbstmordversuche in die Höhe geschnellt und die Depression der Schüler ist jetzt alltäglich und auf einem Niveau, das wir noch nie zuvor gesehen haben.“

Joe Biden würde das Halten und Tragen von Waffen verbieten wollen und damit den 2. Verfassungszusatz aushebeln, er selbst habe dafür gekämpft, das das nicht geschehe.  Er habe auch die endlosen Kriege praktisch beendet und historische Friedensvereinbarungen im Nahen Osten getroffen. Ohne einen Tropfen Blut zu vergießen. Seit über einem Jahr wurde kein amerikanischer Soldat mehr in Afghanistan getötet und die Truppen wären inzwischen zu einem großen Teil zu Hause. Trump erwähnt, dass der Wiedereinstieg in die WHO 509 Millionen Dollar jährlich kosten würde. Auch in das Pariser Klimaabkommen sei Biden wieder eingestiegen und die Keystone XI-Pipeline habe er abgesagt und damit nicht 11.000 sondern 42.000 gut bezahlte Arbeitsplätze gleich an seinem ersten Tag zerstört.

Amerika sei bereits energieunabhängig gewesen und jetzt nicht mehr. Die Ölpreise seien deshalb schon wieder gestiegen. Von einer Energiedominanz würde es nun in eine Energiekatastrophe gehen.

Joe Biden und die Demokraten treiben sogar eine Politik voran, die den Frauensport zerstört. Es werden viele neue Rekorde im Frauensport gebrochen. Ich sage das nur ungern, meine Damen, aber es werden viele neue Rekorde gebrochen. Seit Jahren, beim Gewichtheben. Jede Unze ist wie eine große Sache. Plötzlich kommt jemand daher und übertrifft es um 100 Pfund. Nein. Junge Mädchen und Frauen sind empört, dass sie jetzt gegen die, die biologisch männlich sind, geschlagen werden. Das ist nicht gut für die Frauen, nicht gut für den Frauensport, die lange und hart gearbeitet haben, um dahin zu kommen, wo sie jetzt sind. Die Rekorde, die jahre-, ja jahrzehntelang standen, werden jetzt damit zertrümmert.

Sie sehen, die ersten Wochen der Biden-Administration sind nichts weniger als eine Katastrophe.“

„Wir haben die Wahl zweimal gewonnen. Denken Sie darüber nach.“

„Die Aufgabe für unsere Bewegung und unsere Partei ist es, dieser zerstörerischen Agenda mit Zuversicht und Entschlossenheit entgegenzutreten. Die Zukunft der republikanischen Partei ist als eine Partei, die die sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen der Werte der arbeitenden amerikanischen Familien jeder Rasse, Farbe und jedes Glaubens verteidigt. Das ist dadurch, dass die Partei so schnell wächst. Sie wird eine andere Partei, eine Partei der Liebe. Man muss nach außen sehen. Es gibt so viel Liebe. Die Fahnen. Unglaublich. Diese Partei ist unglaublich. Es herrscht jetzt mehr Stimmung als je zuvor, auch vor der Wahl. Mehr Stimmung als je zuvor, weil die Leute sehen, wie schlimm es sein kann. […] Die Republikaner glauben, dass die Bedürfnisse eines jeden Bürgers an erster Stelle stehen müssen, in der Tat muss Amerika an erster Stelle stehen.“

Trump spricht darüber, dass er vor dem China-Virus die stärkste Wirtschaft in d er Geschichte der Welt aufgebaut habe und es auch mit dem Virus wieder geschafft habe, die Welt anzuführen. Die Aktienmärkte wären wieder auf einem Rekordhoch.

„Unser Militär war noch nie so stark wie heute. Es war müde, es war ausgelaugt, es war veraltet. Jetzt haben wir die modernste Ausrüstung, alles hier in den USA produziert. Ist das nicht schön? Wir kümmern uns um unsere Veteranen. Wir hatten eine Umfrage, bevor wir aus dem Amt schieden, die Veteranen hatten eine 91%ige Zustimmungsrate für die Art, wie wir uns um sie kümmerten. Die höchste Zahl in der Geschichte der Umfragen. Obendrein haben wir sogar die Weltraumtruppe geschaffen, den ersten neuen Zweig des Militärs der Vereinigten Staaten in fast 75 Jahren.“

„Die Mission der demokratischen Partei ist es, den Sozialismus zu fördern. Sie wollen den Sozialismus fördern, was letztendlich zum Kommunismus führt. Und das wird geschehen. Wenn man sich Venezuela ansieht, einige dieser Länder. […] Die Mission unserer Bewegung und der republikanischen Partei muss sein, eine Zukunft mit guten Jobs, starken Familien, sicheren Gemeinden, einer lebendigen Kultur und einer großartigen Nation für alle Amerikaner zu schaffen. Das ist es, was wir schaffen.“

„Ihre [Demokratische] Partei basiert auf ungeschminkter Verachtung für Amerika, seine Vergangenheit und seine Menschen. Sie sehen, dass geschieht in der Art, wie sie das Erbe unseres Landes, die Kultur unseres Landes zu behandeln. Unsere Partei basiert auf der Liebe zu Amerika und dem Glauben, dass dies eine außergewöhnliche, von Gott gesegnete Nation ist. (Applaus) Wir sind stolz auf unser Land. Wir lehren die Wahrheit über die Geschichte. Wir feiern unser reiches Erbe und unsere nationalen Traditionen. Wir ehren George Washington, Abraham Lincoln, Thomas Jefferson und alle Nationalhelden. Und natürlich respektieren wir unsere große amerikanische Flagge.“

Die Menschen in Saal skandieren: „Wie love your!“ – Wir lieben Sie!

Donald Trump ist gerührt. Er habe solche Rufe besonders bei den den letzten Kundgebungen gehört. Er kenne das nicht von anderen amerikanischen Politikern. Er fühle sich sehr geehrt.

 „Wir glauben an die patriotische Erziehung und lehnen die radikale Indoktrination von Amerikas Jugend entschieden ab. Wir verpflichten uns, die Rechte der Unschuldigen zu verteidigen, die jüdisch-christlichen Werte unserer Gründer aufrechtzuerhalten. Wir umarmen das freie Denken. Wir stellen uns den politischen Akteuren entgegen, wir lehnen linken Irrsinn ab, und insbesondere lehnen wir die Absagekultur ab. (Applaus) Wir wissen, dass die Rechtsstaatlichkeit der ultimative Schutz ist, und bekräftigen, dass die Verfassung genau das bedeutet, was sie sagt, so wie sie geschrieben ist. Sie wollen sie ändern. Sie wollen sie loswerden, offen gesagt. Wir glauben an Recht und Ordnung und glauben, dass die Männer und Frauen der Strafverfolgung Helden sind, die wirklich unsere absolute Unterstützung verdienen. Wir glauben daran, China die Stirn zu bieten, Outsourcing zu stoppen, unsere Fabriken und Lieferketten zurückzubringen und sicherzustellen, dass Amerika und nicht China die Zukunft der Welt dominiert.“

„Ein weiteres der dringlichsten Themen, mit denen die republikanische Partei konfrontiert ist, ist die Gewährleistung fairer, ehrlicher und sicherer Wahlen. So eine Schande. Wir müssen umfassende Wahlreformen verabschieden, und zwar jetzt. Die Demokraten nutzten den China-Virus als Vorwand, um alle Wahlregeln zu ändern, ohne die Zustimmung der Legislative des jeweiligen Bundesstaates, und damit illegal zu machen. Es hatte einen massiven Einfluss auf die Wahl. Nochmals, man muss durch die Legislative gehen, um diese Genehmigungen zu bekommen. Das allein hätte das Ergebnis der Wahl leicht in einem Ausmaß verändert, das Sie nicht einmal geglaubt hätten, selbst mit Covid, selbst mit all den Dingen, die Zahlen sind erschütternd. Wir können niemals zulassen, dass sich dieser oder andere Missbräuche bei der Wahl 2020 wiederholen, oder wieder passieren. Das darf nie wieder passieren. (Beifall) Sie sehen, was hier vor sich geht. Wir sind so sehr zurückgeworfen worden. Wir brauchen sofort Wahlintegrität und eine Wahlreform. Die Republikaner sollten die Partei der ehrlichen Wahlen sein, die jedem die Kompetenz für die Zukunft unseres Landes geben können. Ohne ehrliche Wahlen, wer hat da noch Vertrauen? Diese Frage wird untersucht und geprüft, aber die Realität ist, dass man keine Situation haben kann, in der die Stimmzettel wahllos aus dem ganzen Land hereinströmen. Zehn Millionen Stimmzettel, woher kommen sie? Sie kommen von überall her. […] Das Niveau der Unehrlichkeit ist nicht zu glauben. Wir haben einen sehr kranken und korrupten Wahlprozess, der sofort behoben werden muss. Diese Wahl wurde manipuliert, der Oberste Gerichtshof und andere Gerichte wollten nichts dagegen tun. (Beifall) Wenn Sie nur dieses eine Element denken, wo sie nicht durch die Legislative gegangen sind, ist es illegal. Es steht in der Verfassung. Das Oberste Gericht  hatte nicht den Mut zu handeln. Mir wurde gesagt, der Präsident der Vereinigten Staaten hat das Standing. Es ist meine Wahl, es ist Ihre Wahl, wir haben kein Recht. Wir hatten fast 20 Staaten, die vor den Obersten Gerichtshof gingen. Sie haben es abgelehnt. Sie sollten sich für sich selbst schämen. Für das, was sie unserem Land angetan haben – sie hatten nicht den Mumm oder die Courage, die richtige Entscheidung zu treffen. Sie wollten nicht darüber reden.“(Applaus)

„Dies sollte niemals einem anderen Präsidentschaftskandidaten passieren dürfen.“

„Wir haben ein kleines Problem mit der Anpassung in Detroit. Wir scheinen viel mehr Stimmen als Menschen zu haben, und die Zahl der Wahlen ändert sich. Wir sprechen von wahländernden Zahlen. In Pennsylvania hatten sie Hunderttausende von mehr Stimmen als sie Leute hatten, die gewählt haben. Was soll das alles? Was soll das alles? Betrug. Das würde ich so sagen. In der Geschichte unseres Landes, und es hat in Jahren in Pennsylvania und Detroit und verschiedenen anderen Orten stattgefunden. Niemals so wie hier. Das Benutzen von Covid als eine Art von Betrug, das ist es, was passiert ist, und jeder weiß es. Hunderttausende und Millionen von Stimmzetteln, sie haben es als Mittel benutzt, um das zu bekommen, was sie viele Jahre lang wollten, und die Republikaner müssen etwas dagegen tun. Sie sollten besser etwas dagegen tun. Unser Wahlprozess ist schlimmer als in einem Dritte-Welt-Land. Es ist nicht zu leugnen, dass die Wahlregeln in letzter Minute illegal geändert wurden, und fast in jedem Swing State wurden die Verfahren von lokalen Politikern umgeschrieben, das darf man nicht, und von lokalen Richtern. Sie wollen mehr Zeit, sie wollen dies, sie wollen das, alles von lokalen Politikern, unseren lokalen Richtern, im Gegensatz zu den staatlichen Gesetzgebern, wie es die Verfassung der Vereinigten Staaten verlangt. Das sind Zahlen, die massiv sind, das sind keine kleinen Zahlen, eine transformative Zahl. Sie verändert den Ausgang der Wahl. Es ist nicht knapp.“

„Alle Maßnahmen zur Wahlintegrität in der Welt werden nichts bedeuten, wenn wir keine Redefreiheit haben. Und genau da sind wir jetzt angelangt. Wenn Republikaner dafür zensiert werden können, dass sie die Wahrheit sagen und Korruption anprangern, werden wir keine Demokratie haben, sondern nur eine linke Tyrannei.“

„Und wir können das tun. Wir können das schaffen. Wir sind klüger als sie. Wir sind härter als sie es sind.“

Es wäre an der Zeit, Monopole zu zerschlagen und den fairen Wettbewerb wiederherzustellen. Der Abschnitt 230, der Haftungsschutz, der Google, Facebook, Twitter und andere soziale Medien schützt, müsse aufgehoben werden. (Menge jubelt) Wenn die Bundesregierung sich weigere zu handeln, dann sollte jeder Staat in der Union, wo die Republikaner die Stimmen haben, große Tech-Giganten wie Twitter, Google und Facebook, mit großen Sanktionen bestrafen, wenn sie konservative Stimmen zum Schweigen bringen. Die Glouverneure von Florida und Texas sowie anderen Staaten täten das bereits. (Menge jubelt)

Man habe keine Zeit mehr zu verlieren, denn Nancy Pelosi und die Demokraten im Kongress wären dabei, einen eklatanten verfassungswidrigen Angriff auf den ersten Zusatzartikel (Redefreiheit) und die Integrität der Wahlen zu verabschieden, um abweichende Meinungen auszuschalten.

„Darüber hinaus beseitigt es praktisch landesweit die Anforderungen an Wählerausweise, beendet effektiv alle Registrierungsfristen, können Sie das glauben? Erfordert Staaten, die Stimmzettel an Schwerverbrecher zu geben, registriert automatisch jeden Sozialhilfeempfänger zu wählen. Das wird ein Riesenspaß werden. Dieses Monstrum muss gestoppt werden. Es darf nicht zugelassen werden.“

„Jetzt ist mehr denn je die Zeit für harte, starke und energische republikanische Führer, die ein Rückgrat aus Stahl haben. Wir brauchen eine starke Führung. […] Anstatt mich und, was noch wichtiger ist, die Wähler unserer Bewegung anzugreifen, sollten die Top-Establishment-Republikaner in Washington ihre Energie in den Kampf gegen Biden-Policy-Schumer und die Demokraten stecken.“

Trump kündigt an, dass er aktiv daran arbeiten wird, starke, harte und kluge republikanische Führer zu wählen.

„Wir wollen republikanische Führer, die loyal sind und mit Stolz für die Vision arbeiten, die ich heute dargelegt habe. Sie ist so einfach. Militär, Recht und Ordnung, gute Handelsabkommen, gute Bildung. So einfach. […] Und jetzt müssen wir uns mit Republikanern um die Wahlbetrügereien kümmern und um all die anderen Dinge, die in unserem Land passieren, die nicht erlaubt sein sollten. Es ist ganz einfach. Aufgrund meiner Bemühungen im Wahlkampf hatten wir riesige Gewinne im Repräsentantenhaus. […] Das hat die verrückte Nancy fast ihren Job gekostet. Das werden wir beim nächsten Mal machen. Ich erhielt fast — hören Sie sich diese Zahl an, weil die Fake News nie — nie darüber sprechen, ich hörte das zum ersten Mal. Ich erhielt fast 1,5 Millionen mehr Stimmen als alle republikanischen Hauskandidaten zusammen. Also wie zum Teufel ist es möglich, dass wir verloren haben? Ich habe mehr Stimmen bekommen. Wenn ich „ich“ sage, rede ich von „wir“. Wir. Wir bekamen mehr Stimmen als jeder Amtsinhaber. Jeder amtierende Präsident in der Geschichte unseres Landes. Fast 75 Millionen Stimmen. (MENGE JUBELT) Und da sind die Stimmen und Wahlzettel, die sie überall abgegeben haben, nicht mitgerechnet. Okay? Wenn Sie die mitzählen, werden Sie Zahlen sehen, die ganz anders sind.“

„Wir haben bei der zweiten Wahl sogar besser abgeschnitten als bei der ersten. Ich habe die erste gewonnen. Wir haben die zweite gewonnen. Wir haben viel besser abgeschnitten. Irgendwie seltsam, oder?“

Er präzisiert jetzt noch einmal, warum er gewonnen hat und dass mit diesen Zahlen noch nie ein amerikanischer Präsident verloren habe, sowie dass die Werte und Statistiken zu Biden keinen Sinn machen.

„Wenn Sie uns helfen wollen, die Zukunft unseres Landes zurückzuerobern, gehen Sie auf donaldjtrump.com. Ich mache so etwas nicht, aber es ist an der Zeit, dass wir unsere Kräfte bündeln, denn diese Leute mit ihren großen Tech- und Fake-News-Medien – und wenn man über Wahlen spricht, schalten sie ab. Wenn man über sie spricht, haben sie sie wahrscheinlich gehen — wenn sie über die Wahl sprechen, schalten sie die Kameras aus. Wissen Sie warum? Es ist ein sehr wundes Thema. Sie mögen dieses Thema nicht. Es gibt nur einen Weg, zu unseren Bemühungen beizutragen, Amerika zuerst republikanische Konservative zu wählen und im Gegenzug Amerika wieder groß zu machen, und das ist durch save america packed und donaldjtrump.com. Wir brauchen Ihre Hilfe, um zu gewinnen. Und um Big Tech und die radikale Linke und das D.C. Establishment zu bekämpfen. Wir müssen Ihren zweiten Verfassungszusatz zu retten, der unter Belagerung ist. Wir müssen helfen, die Finanzierung für unser Militär und unsere großartigen Veteranen zu schützen. Und das ist, was wir tun. Wie wir bereits besprochen haben, befinden wir uns in einem Kampf um das Überleben von Amerika. Wie wir es kennen. Das ist ein Kampf. Das ist ein schrecklicher, schrecklicher, schmerzhafter Kampf.“

„Der Weg, der vor uns liegt, wird nicht einfach sein, aber wir werden gewinnen. Wir werden gewinnen. Letztendlich gewinnen wir immer.“

„Und wenn wir das tun, wird die Geschichte zeigen, dass dies der Moment war, in dem wir hätten aufgeben können, wir hätten verzweifeln können, aber stattdessen haben wir uns entschieden, weiter vorwärtszugehen. Je größer die Herausforderung und je härter die Aufgabe, desto entschlossener müssen wir sein, es durchzuziehen, zu triumphieren. Wir müssen triumphieren. Wir müssen den Sieg erringen. Mit dem Talent und der Hingabe von jedem, der heute hier ist, und Sie haben enormes Talent, ich kenne viele von Ihnen. Wir werden den Sieg davontragen. Wir werden den Geist von Generationen amerikanischer Patrioten vor uns heraufbeschwören, wie jene Helden, die den Delaware überquerten, die Rockies eroberten, die Strände stürmten, die Schlachten gewannen und die unbekannten Grenzen zähmten, wir werden durchhalten und wir werden siegen. Wir sind härter als sie. Wir sind stärker, als sie es sind. Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren die Fackel der amerikanischen Freiheit weitertragen. Wir werden die konservative Bewegung und die republikanische Partei zu einem völlig überzeugenden Sieg zurückführen. Und wir haben gewaltige Siege errungen. Vergessen Sie das nie. (MENGE JUBELT) Mit Ihrer Hilfe werden wir das Repräsentantenhaus zurückerobern. Wir werden den Senat gewinnen.“

„Und dann wird ein republikanischer Präsident eine triumphale Rückkehr ins Weiße Haus feiern. Und ich frage mich, wer das sein wird. Ich frage mich, wer das sein wird. Wer, wer, wer wird das sein, frage ich mich?“

„Wenn ich heute vor Ihnen stehe, bin ich äußerst zuversichtlich, dass für unsere Bewegung, für unsere Partei und für unser Land, unseren Stolz, unsere besten Tage gerade vor uns liegen. Und dass wir gemeinsam Amerika stolzer, freier, stärker und größer machen werden, als es jemals zuvor war. Danke, CPAC. Gott segne Sie. Und Gott segne Amerika. Ich danke Ihnen allen. Ich danke Ihnen.“ (Menge jubelt) (Musik)

Länge der kompletten Rede: 01:33:32 – Ende –

Wir überlassen Lin Wood das Schlusswort, denn wir könnten es nicht besser sagen:

„Ich habe gerade Präsident Trumps Rede zur Lage der Nation* auf der CPAC gesehen. Ich dachte, der Präsident hat einen ausgezeichneten Job gemacht, die letzten vier Jahre des Landes zusammenzufassen, den Status des Landes jetzt, und die Vision für die nahen und langfristigen Ziele für das Land. Ausgezeichnete Rede. Wir, das Volk, LIEBEN Trump.

Ich bin heiß auf die nächste Wahl, wenn Präsident Trump zum DRITTEN Mal in Folge gewinnt. Ich hoffe sehr, dass die nächste Wahl eher früher als später stattfindet! Wir brauchen diese Wahl, um unser Land von den Kommunisten / Globalisten / dem DeepState zu retten.“

*Normalerweise ist es der Präsident der Vereinigten Staaten, der bereits Anfang Februar eine Rede an die Nation hält, bei der er auf die Vergangenheit eingeht und die Zukunft des nächsten Jahres skizziert.

Interessant dazu könnten im Vergleich Trumps vergangene SOTUs [State of the Union Adresses] sein: 2020 2019 2018

_____

In eigener Sache:

Freier Journalismus lebt von Crowd Funding. Niemand sonst sponsert uns, außer Sie, unsere Leser. Ohne Sie können wir, die Alternativen, nicht weitermachen, denn wir hängen nicht an einem Tropf, der uns unsere Existenz sichert.

Wenn Sie weiterhin die „andere Seite“ hören wollen, die frei und investigativ arbeitet, dann unterstützen Sie bitte diese Form des Journalismus, die sonst aussterben wird.
Wenn wir es nicht sind, dann geben Sie einem anderen, das ebenfalls alternativ arbeitet. Oder wechseln Sie ab.

Viele von Ihnen haben inzwischen selbst finanzielle Probleme, fühlen Sie sich bitte nicht angesprochen. Diese Seite bleibt selbstverständlich weiterhin für alle frei.

Die Wahrheit wird zensiert und das betrifft viele von uns freien und investigativ arbeitenden Journalisten, die inzwischen in den sozialen Medien Tausende ihrer Follower verloren haben, weil ihre Gruppen gelöscht wurden. Dadurch gibt es weniger Verlinkungen und weniger Leser. Wir hoffen, dass dieser „Spuk“ vor dem Sommer noch vorbei sein wird, bei dem bestimmte Reizworte nicht mehr ausgesprochen werden dürfen: Corona und Wahlbetrug. Deshalb finden Sie uns jetzt bei Telegram, wo das noch geht.

Sollte die schlechte finanzielle Lage anhalten, dann werden wir zwar weitermachen, aber irgendwann die Beiträge reduzieren müssen. Wir freuen uns natürlich weiterhin über Ihre Unterstützung, aber bitte nur dann, wenn Sie auch können. Hier ist der Link zu Bankdaten und Paypal.

Es gibt auch die Möglichkeit, den Link zu unten stehendem Buch zu teilen, das auch wir gerne immer wieder teilen, denn es könnte vielen Menschen in der heutigen Zeit helfen, die innere Ruhe und das Vertrauen zu finden, das im Angesicht der Geschehnisse oft verloren geht. Wir verdienen daran nicht viel, aber wenigstens etwas. 😉

Vielen Dank![/grey]

Unsere Buchempfehlung für diese Zeiten:

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Wir sind dabei, zu entdecken, wer wir sind und wohin wir gehen. Genau diese Dinge passieren in dem, was wir „Realität“ nennen. Ein so großer politischer und gesellschaftlicher Umschwung kann nur stattfinden, wenn die Menschen in ihrem Inneren bereit sind und auch dort das Chaos, das durch Blockaden entsteht, aufräumen. Dieses Buch zeigt, wie einfach das geht, ohne dass man irgendwelche Seminare besuchen müssen. Denn alles, was man dazu benötigt, ist das in sich selbst verborgene Wissen. Es ist das ideale Buch für Menschen, die wachsen wollen. Jeder wird dabei seinen eigenen Weg gehen. Nichts ist vorgeschrieben. Jeder Schritt entfernt sich von der Angst und geht immer mehr hinein ins Vertrauen. Ein Vertrauen, das im Herzen entsteht, denn nur dort findet man die Wahrheit.

Leser schreiben:

„Buchstäblich hunderte spirituelle Bücher habe ich schon gelesen – aber dieses ist anders. Der Autorin gelingt das Kunststück, spirituellen Ernst und Eindringlichkeit mit Sanftheit und Güte zu verbinden, so dass ein fast symphonischer, erzählender Sprachstrom entsteht, der mich auf einer Woge der hellen Bewusstheit trägt…“

„Viele von uns kennen wahrscheinlich diesen Moment der Stagnation, wenn es nicht mehr weitergeht. Dieses Buch zeigt, wie man selbst weiterkommen kann und wie man selbst die eigenen Blockaden beseitigt.“

„Das hochaktuelle Buch versteht sich als Leuchtturm in unserer bewegten Zeit, in dem die Dunkelheit scheinbar die Überhand gewinnt – aber eben nur scheinbar, denn die vereinte Kraft all derer, die an sich arbeiten und sich mit ganzem Herzen dem Licht zuwenden, wird ganz sicher siegen. Ich wünsche diesem Juwel an Authentizität und Aufrüttelungspotential gerade in dieser Zeit eine große Schar an licht-bereiten Menschen!“

Mit Beispielen zum besseren Verständnis. Hier jetzt erhältlich. Wer lieber bei Thalia einkaufen möchte, kann das hier tun oder im Buchhandel vor Ort erwerben.