Niemand gewährt mir Freiheit, denn ich bin ein freier Mensch!

Die flammende Rede einer deutschen Politikerin vor dem Europaparlament

1455
Teilen

Deutschland hat seine erste Politikerin, die aufsteht und sich an die Seite des Volkes steht. Sie ist nicht nur laut, sondern sie wird sogar mehrsprachig gehört, denn es ist die Abgeordnete Christine Anderson im Europäischen Parlament.

 

Audio

Mit einer flammenden Rede stellt sie sich gegen die Regierungen der Welt, die den Ärzten inzwischen vorschreiben, was sie verschreiben dürfen und was nicht. Politiker entscheiden inzwischen über unseren Körper, zumindest versuchen sie es, mit Angst und Zwang. Und wenn wir nicht gehorchen, dann nimmt man uns weg, was uns von Geburt an sowieso gehört: unsere Freiheit.

Wohin das führen könnte, sieht man derzeit an Australien, wo in manchen Gegenden bald niemand mehr arbeiten darf, der nicht geimpft ist. Auch das Einkaufen wird für Ungeimpfte allmählich sehr erschwert.

Dagegen wehrt sich die mutige Politikerin aus Limburg, die – ihr ausgezeichnetes Englisch ist auffällig – sechs Jahre in den USA gewohnt und dort studiert hat.

Christina Anderson vor dem Europa-Parlament:

Es ist nicht das Ziel, das ein System zur Unterdrückung macht. Es sind immer die Methoden, mit denen das Ziel verfolgt wird. Wann immer eine Regierung behauptet, dass ihr die Interessen des Volkes am Herzen liegen, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken.

In der gesamten Geschichte der Menschheit hat es noch nie eine politische Elite gegeben, die sich ernsthaft um das Wohlergehen des normalen Volkes gesorgt hat. Warum sollten wir glauben, dass das jetzt anders ist?

Wenn das Zeitalter der Aufklärung etwas hervorgebracht hat, dann sicherlich dies: Nehmen Sie nie etwas, was Ihnen eine Regierung erzählt, für bare Münze. Stellen Sie immer alles in Frage, was eine Regierung tut oder nicht tut. Suchen Sie immer nach Hintergedanken und fragen Sie immer qui bono, wer profitiert. Wann immer eine politische Elite eine Agenda so stark vorantreibt und auf Erpressung und Manipulation zurückgreift, um ihren Willen durchzusetzen, können Sie fast immer sicher sein, dass Ihr Nutzen definitiv nicht das ist, was sie im Sinn hatten. 

Was mich betrifft, so werde ich mich nicht mit irgendetwas impfen lassen, das nicht ordnungsgemäß untersucht und getestet wurde und für das es keine stichhaltigen wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass der Nutzen größer ist als die möglichen langfristigen Nebenwirkungen der Krankheit, über die wir bis heute nichts wissen.

Ich werde mich nicht zum Versuchskaninchen degradieren lassen, indem ich mich mit einem experimentellen Medikament impfen lasse. Und ich werde mich ganz sicher nicht impfen lassen, weil meine Regierung es mir sagt und mir im Gegenzug verspricht, dass mir Freiheit gewährt wird.

Lassen Sie uns eines klarstellen: NIEMAND GEWÄHRT MIR FREIHEIT, denn ich bin ein freier Mensch.

Ich fordere die Europäische Kommission und die deutsche Regierung auf, mich ins Gefängnis zu werfen, mich einzusperren und von mir aus den Schlüssel wegzuwerfen. Aber Sie werden mich niemals dazu zwingen können, mich impfen zu lassen, wenn ich, die freie Bürger,in die ich bin, mich gegen eine Impfung entscheide.

✧✧✧

Liebe Leser! Wir freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung und/oder Verlinkung unserer Beiträge. Jeder einzelne Beitrag ist sorgfältig recherchiert und muss inhaltlich durch mehrere seriöse Quellen verifiziert werden, bevor wir ihn publizieren. Nur durch Sie ist unabhängiger Journalismus möglich. Kontodaten und Paypal gibt es hier: (LINK). ❤️lichen Dank im Voraus! 🙂

✧✧✧

Hier ist das englische Original:

Diese Rede der Europa-Abgeordneten Christine Anderson verdient eine besondere Erwähnung, zumal sie widerspiegelt, was viele Menschen denken und fühlen.