Highlights von Trumps Rede auf der CPAC | Zusammenfassung

469
Teilen

Am 11. Juli trafen sich in Dallas, Texas, konservative Aktivisten und Volksvertreter aus allen Teilen der USA auf der Conservative Political Action Conference (CPAC). Donald Trump war auch diesmal der prominenteste Reder.

 

Audio

Normalerweise gibt es die CPAC nur einmal jährlich, in diesem Jahr fand sie ein zweites Mal statt. Sie haben sich Trumps Klage gegen die Big Tech angeschlossen und daraufhin habe YouTube die Übertragung des heutigen Ereignisses nicht mehr zugelassen. Man hätte bereits alles versucht, Donald Trump auszuschalten, aber der würde einfach nicht nachgeben oder still sein. Die Menge jubelt.

„Sie können uns alle nicht für immer abschalten, weil es einfach zu viele von uns gibt. Unsere Zahl wächst stetig.“

Donald Trump wurde mit großem Applaus empfangen, als er die Bühne betrat. Einige Highlights seiner eineinhalbstündigen Rede sind übersetzt und zusammengefasst.

Immer wieder gab es zwischendurch lauten Jubel und Applaus.

Mit der Hilfe von jedem hier werden wir die radikale Linke, die Sozialisten, Marxisten und die kritischen Rassentheoretiker besiegen. Wir werden unsere Grenzen sichern, wir werden die linke Abschaffungskultur stoppen, wir werden die Redefreiheit und faire Wahlen wiederherstellen und wir werden Amerika wieder groß machen. So einfach ist das.

Nun spricht er davon, dass sie die größte politische Bewegung aller Zeiten kreiert haben und er bedankt sich bei jedem, der ihn bisher unterstützt hat. Er selbst würde auch für jeden Einzelnen kämpfen. Er würde niemals damit aufhören, das würde er versprechen.

Seit Generationen hat die Amerikanische Konservative Union dazu beigetragen, die Angriffslinie anzuführen, um unsere Werte zu verteidigen, unser Land zu schützen und unser glorreiches amerikanisches Erbe zu bewahren.[…] In nur wenigen Monaten hat Joe Biden unser Land an den Rand des Ruins gebracht. Genau hier in Texas sind wir im Epizentrum einer Grenzmigrationskrise, wie sie noch nie jemand in der Geschichte unseres Landes gesehen hat. Gleichzeitig haben sie die Energieindustrie völlig ausgelöscht. Unter meiner Regierung haben wir eine historische Reduktion der illegalen Einwanderung erreicht. Wir haben das schreckliche catch and release beendet, bei dem wir einen Kriminellen fangen und ihn in unser Land entlassen. wir haben tatsächlich gesagt, bleib in Mexiko , und das funktioniert sehr gut. Und wir hatten die Unterstützung von Mexiko. Wer sonst könnte das tun?

Unter seiner Administration sei der Drogenfluss über die Grenze um den höchsten Prozensatz aller Zeiten reduziert worden. Die Migrantenkarawanen, die gerade jetzt wieder kommen, wären stillgelegt worden. Kriminelle Ausländer, inklusive der MS-13-Gang, seien zu Abertausenden abgeschoben worden und 500 Meilen Grenzmauer wurden gebaut, genau so, wie die Grenzpatrouille es wollte.

Man möge mal Nancy Pelosi fragen, ob Mauern wirken würden. Sie habe schließlich eine schöne Mauer um ihr Haus herum gebaut.

Die Biden-Administration habe die Grenze in die größte Katastropohe in der amerikanischen Geschichte verwandelt. Die illegalen Grenzübertrite seien im Vergleich zum letzten Jahr um fast 500 Prozent gestiegen und die letzten drei Monate hätten mehr Minderjährige als je zuvor die amerikanische Grenze illegal überquert. Die MS-13-Bande sei in den USA wieder aktiv, nachdem er sie herausgeworfen habe. Sie wäre die schlimmste Bande, die man sich vorstellen könne. Unter Biden würden diese Illegalen überall im Land untergebracht und Biden würde sich nicht genug um sie kümmern. Viele der Kinder stünden unter Beobachtung, weil sie selbstmordgefährdet wären.

Unter unserer Regierung haben wir den Schleppern, Menschenhändlern, Kinderschmugglern, bösartigen kriminellen Kartellen und den brutalen Mitgliedern der MS-13-Gang eine ganz andere Botschaft geschickt. Als ich Präsident war, wussten die kriminellen Ausländer, dass sie, wenn sie unsere Grenze übertreten, gefasst und ins Gefängnis gesteckt werden würden, oder wir würden sie dorthin zurückschicken, wo sie herkommen. Wir haben die mit Abstand sicherste Grenze in der amerikanischen Geschichte geschaffen. Bidens Grenzkrise trägt auch dazu bei, eine noch nie dagewesene Verbrechenswelle anzutreiben. Das Blutvergießen und die Gewalt in manchen Städten erreicht epidemische Ausmaße. Tötungsdelikte sind in Los Angeles um 42% gestiegen, in Philadelphia um 37%, in Atlanta um 68% und in Portland um über 500% im Vergleich zu dieser Zeit im letzten Jahr.

Nichts würde der Antifa und den BLM geschehen, die zum Beispiel in Portland wüteten, aber konservative und republikanische Patrioten würden für längere Zeit im Gefängnis bleiben und ihnen würde ihr Leben zerstört werden. Das würde er nicht mehr hinnehmen.

Sie würden jetzt die Desinformation streuen, dass die Republikaner der Polizei die Bezahlung gestrichen habe und es deswegen soweit gekommen sei.

Aber man kann es ja nachprüfen: Es waren überall die Demokraten. Als nächstes würden sie wohl die Waffen konfiszieren wollen, und die freie Meinungsäußerung abschaffen. Die Republikaner dürften hier nie nachgeben.

Der linksradikale Angriff auf die freie Meinungsäußerung ist rechtswidrig, verfassungswidrig und völlig un-amerikanisch.

Um die verfassungsmäßigen Rechte und Freiheiten eines jeden Bürgers zu schützen, habe ich diese Woche eine große Sammelklage eingereicht. Viele Leute schließen sich mir an. (Jubel und Applaus) Yep, eine große Sammelklage gegen die großen Tech-Giganten. Wir verklagen Facebook, Twitter und Google. […] Wir werden weiterkämpfen, bis wir diesen Angriff auf unsere Freiheiten gestoppt haben und bis wir die heiligen Rechte der Redefreiheit für jeden einzelnen Amerikaner wiederhergestellt haben. […] Zusätzlich zu ihren böswilligen Angriffen auf die freie Meinungsäußerung greifen diese Silicon-Valley-Tyrannen auch unsere Demokratie selbst an.

Sie hätten den Wählerwillen nicht respektiert und mit der Wahl 2020 einen ungeheurlichen Angriff auf die Republik gestartet.

Allein Mark Zuckerberg habe für 400 Millionen Dollar in sämtlichen Swing-Staaten Dropboxen installiert, um Stimmzettel einzusammeln und die wären zu über 90 Prozent alle für Joe Biden gewesen.

Big Tech hätte zudem alles getan, um negative Nachrichten zu Joe und Hunter Biden zu unterdrücken. Hunter Biden würde gerade in irgendeinem Studio sitzen und malen. Er, der noch nie gemalt hat, möchte nun, dass seine Bilder für 500.000 Dollar verkauft werden. [Anm. Hierzu gibt es bereits sehr viel öffentliche Kritik, weil die Käufer nicht öffentlich gemacht werden, das Weiße Haus in die Sache involviert ist und vermutet wird, dass es sich um Geld handelt, das zu Joe Biden fließt, um ihn bei Entscheidungen zu beeinflussen.]

Mindestens 10 Prozent der Wähler von Joe Biden hätten ihn nicht gewählt, wenn sie von den Skandalen um ihn und Sohn Hunter gewusst hätten. In zahlreichen Staaten wären somit die Wahlen gekippt worden. Aber man müsse sich keine Sorgen machen, diese Staaten habe er sowieso gewonnen.

Amerika sei weltweit die Lachnummer. [Anm. Oder vielleicht der Test-Staat, bei dem man sieht, wie weit die Bevölkerung es annimmt?]

Vergessen Sie nie, dass die radikale Linke nicht die Mehrheit in diesem Land ist. Wir sind die Mehrheit.

In einer neuen Umfrage wären 58 Prozent der Meinung, dass die Medien die Feinde der Menschen sind, nur 28 Prozent würden das nicht glauben.

Die Linken würden zusammenhalten, hätten in ihrer Partei keine Abweichler, wie die Republikaner mit Romney, aber sie würden eine schreckliche Politik machen. Eine marxistische, kommunistische Politik, die das Land zerstören würde. Es würde eine radikale Agenda, die sich vor aller Augen entfalten würde.

Ich bin sehr enttäuscht, dass Bill Barr nicht in der Lage war, irgendjemanden für die zahllosen Machtmissbräuche der Demokraten zur Rechenschaft zu ziehen.

Er hat die korrupten Beamten nicht zur Verantwortung gezogen, die unsere Kampagne ausspioniert haben. […] Er wollte nichts damit zu tun haben. er wollte es einfach nicht tun, aber vielleicht ist es verständlich, weil er ein anderer Mensch geworden ist, ich habe ihn immer gemocht, aber ich sage, Bill, du musst die Ärmel hochkrempeln, unser Land wird angegriffen. Er wurde ein anderer Mensch, als die Demokraten bösartig erklärten, dass sie ihn anklagen wollen. […] ich verstehe das. Ich bin nicht anders geworden, ich wurde zweimal angeklagt. Ich wurde dadurch noch stärker.

Also ich schätze, ich kann es verstehen, aber gerade vor einem Tag erhielt ich eine Aussage vom U.S. Staatsanwalt , hoch angesehen in Pennsylvania, dass Bill Barr ihm nicht erlauben würde, den Wählerbetrug zu untersuchen. Können Sie das glauben? Sie müssen verstehen, Philadelphia ist der zweitkorrupteste Ort, so verstehe ich es und auch die Nation. Sie wissen, welcher der erste ist: Detroit. Detroit war so korrupt, Philadelphia war so korrupt. Aber der U.S. Staatsanwalt durfte nicht ermitteln. Das kam gerade durch einen Brief heraus.

Bill Barr habe angeblich auch in Georgia nichts gefunden und noch nicht einmal gewusst, dass es dort angeblich einen Wasserschaden gegeben haben soll.

Und übrigens, wo ist Durham?

Er ist verschwunden. Warum haben sie nicht den sehr gut gemachten Horowitz-Report benutzt? Und er war sehr gut gemacht. Es ist unglaublich.

Er verweist auf den Horowitz-Bericht, dort würde alles stehen, aber es würde nicht verwendet werden, vermutlich wegen des Tiefen Staates, meint er. Es gäbe einen Twitter-Eintrag von Daryl Cooper (aka MatyrMade), der es klarer nicht ausdrücken könnte:

„Wir wissen als Tatsache, dass das Steele-Dossier der einzige Beweis war, nur um das Ausspionieren der Trump-Kampagne zu rechtfertigen.“

Stellen Sie sich das vor. Sie haben meine Kampagne ausspioniert und es wird ihnen nichts passieren.

Hier ist der gesamte Eintrag in einer Zusammenfassung.

Können Sie sich vorstellen, wenn ich Bidens Kampagne oder Obamas Kampagne ausspioniert hätte? Können Sie sich vorstellen, was dann passiert wäre? Sie haben meine Kampagne ausspioniert, wir haben sie erwischt und nichts ist passiert. Das FBI wusste, dass das Steele-Dossier eine DNC-Operation war, bezahlt vom DNC und der korrupten Hillary Clinton.

Die New York Times stellte mir die Frage, was 2020 anders war als 2016? Ich sagte: „Nun, ich werde es Ihnen sagen. Wir haben im Jahr 2020 viel besser abgeschnitten. Wir haben 12 Millionen mehr Stimmen bekommen. Wir haben mit einem viel größeren Vorsprung gewonnen.“

Darüber hinaus ist die Presse Teil dieser krummen Operation. Sie wissen das. Die Wahlregeln wurden geändert. Big Tech hat die Opposition zensiert. Politische Gewalt wurde von der Linken legitimiert und gefördert. Und dann wurde Trump, der Präsident der Vereinigten Staaten, aus den sozialen Medien, wie wir sie nennen, verbannt.

Mit anderen Worten, das gesamte System wurde gegen das amerikanische Volk manipuliert und gegen eine faire, anständige und ehrliche Wahl manipuliert.

Trump erklärt, warum der Oberste Gerichtshof in DC die Klagen nicht annimmt:

Wir sind vom Obersten Gerichtshof enttäuscht. Ich bin enttäuscht, aber der Kampf ist so viel größer und so viel breiter als all das. Die radikale Linke hat methodisch jede große zentralisierte Institution im amerikanischen Leben übernommen. Die Schulsysteme, das sehen Sie, die Universitäten, die Anwaltskammern, schauen Sie sich an, was mit Rudy (Giuliani) passiert ist… Hollywood-Journalisten, die großen Banken, Big Tech, und sogar der Oberste Gerichtshof, wo wir einige unerwartete Entscheidungen bekommen, weil die neun Richter nicht aufgestockt werden wollen. Und die Demokraten sind in der Lage, das Gericht aufzustocken und sie wollen das nicht. Also wollen sie nicht auf die Wahl schauen. Sie haben gesagt: Wir wollen es nicht sehen.

Er habe in einem Fall zum Wahlbetrug selbst klagen wollen, aber da habe man ihm gesagt, das sei nicht möglich, denn schließlich sei er der Präsident. Nur die Staaten könnten klagen. Trump erklärt nun die Geschichte, dass 20 Staaten versucht haben, zu klagen, aber der Supreme Court in Washington DC hat noch nicht einmal reingeschaut. Er deutet an, dass das Gericht korrumpiert ist und so handelt, damit die Demokraten ihnen keine weiteren Supreme Court Richter vor die Nase setzen. Es würden bösartige Dinge geschehen.

Es gäbe Menschen, die ihn, seine Familie und seine Firma unbedingt verklagen wollten.

Sie würden nur deshalb gewählt werden, weil sie versprechen, etwas gegen ihn zu finden. So etwas käme normalerweise nur in kommunistischen Ländern vor, aber nicht in einer Republik. Sein Verbrechen wäre wohl, dass er in Opposition zur linksradikalen Agenda der Demokraten stünde und leider würden viele Republikaner auf den oberen Ebenen immer noch nicht merken, was die Demokraten vorhaben.

Das ist ein gesetzloses und tyrannisches Verhalten. Es ist eine politische Verfolgung, wie etwas direkt aus den kommunistischen Ländern, die Sie auf der ganzen Welt sehen. Die wenigen, die noch übrig sind. Doch es ist hier in Amerika in den Händen der radikalen linken Demokraten passiert.

Kein einziges Mitglied unseres verräterischen, korrupten politischen Establishments hat jemals so etwas wie die geistesgestörte und wahnsinnige Verfolgung erlebt, die gegen mich, meine Familie und jeden, der mit uns in Verbindung steht, gerichtet wurde.

Und unsere Aufgabe ist es, diesem Gift zu widerstehen und für unsere Republik zu kämpfen, mit unserem ganzen Herzen und mit uns selbst.

Jahrzehntelang sind die Berufspolitiker, die unser Land verkauft haben, die Millionen und Abermillionen von Arbeitsplätzen weggeschickt haben und unsere Kinder in endlose ausländische Kriege geschickt haben, mit der schamlosesten Korruption davongekommen, die man sich vorstellen kann.

Angesichts der linksradikalen Kampagne der Biden-Administration, die unser Land verändern und unsere Geschichte auslöschen will, werden wir nicht zurückweichen. Wir werden niemals klein beigeben. Wenn wir die Kontrolle über den Kongress zurückgewinnen, werden wir sofort die Kontrolle über unsere Grenze zurückgewinnen, und das ist nicht so einfach.

Wir werden China für den Schaden und das Leid, das sie verursacht haben, zur Rechenschaft ziehen und sie dazu bringen, Billionen von Dollar an Reparationen an uns und an die Welt zu zahlen. Wir werden die großen Tech-Monopole aufbrechen und die Redefreiheit zurückbringen. Wir können das nicht weiter zulassen. Wir werden unsere Wahlen zurücknehmen, und schließlich werden wir immer eine Wähler-ID installieren. Das ist eine weitere Sache. Die Demokraten sagen jetzt: „Oh, wir wollten schon immer Wähler-ID.“ Es gab eine Umfrage. 88% der Menschen im Land wollen Wähler-ID, also jetzt die Demokraten wieder, die gleiche alte Geschichte. Sie sagen: „Wir wollen Wähler-ID. Wir wollten schon immer eine Wähler-ID.“

Diese Leute sind krank.

Wir werden die kritische Rassentheorie komplett streichen und verbieten. 1776, nicht 1619, wenn es Ihnen nichts ausmacht. Und wenn die von der Regierung geführten Schulen den Kindern beibringen wollen, ihr Land zu hassen, werden wir die Schulwahl fordern, die wir bereits haben. Wenn Sie den Medien zuhören oder die Abendnachrichten sehen, ist unser Land wirklich schlecht geworden. Alles, worüber wir reden, ist Rasse. Das ist alles, worüber sie reden. Rasse. Die ganze Sendung. Rasse, Rasse. Wir reden nicht mehr darüber, wie großartig unser Land ist. Wir reden nicht darüber, wie Amerika die Welt anführen kann. Wir reden nicht darüber, wie man die Kriminalität stoppen kann oder über die Hunderte und Aberhunderte von Menschen, die in von Demokraten geführten Städten erschossen werden und was man dagegen tun kann.

Die Besessenheit der Demokraten mit der Rasse zieht uns nur zurück in die Vergangenheit und bringt unser Land an einen Punkt, an dem sogar China und Russland uns über Menschenrechte und Rasse belehren, und sie tun es auf eine sehr demütigende Weise. Das ist nie passiert. Das ist mit mir nie passiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unsere Partei und unsere Bewegung durch die gleichen gemeinsamen amerikanischen Werte geeint sind und durch die unnachgiebige Entschlossenheit, unsere geliebte Nation für Bürger jeder Rasse, Religion, Farbe und jedes Glaubens zu verteidigen.

Wir lehnen die radikale Indoktrination von Amerikas Jugend entschieden ab. Wir setzen uns für die Verteidigung unschuldigen Lebens ein und sind stolz darauf, die jüdisch-christlichen Werte der Gründer unserer Nation hochzuhalten. Wir umarmen das freie Denken. Wir widersetzen uns der politischen Korrektheit und lehnen die Intoleranz der linken Absagekultur ab.

Wir glauben an unsere Verfassung und an Recht und Ordnung. Wir wollen Recht und Ordnung. Wir fordern Recht und Ordnung. Wir respektieren und unterstützen die Männer und Frauen der Strafverfolgung voll und ganz. Wir sind loyal gegenüber unseren Mitbürgern, und vor allem leben wir nach den Worten unseres nationalen Mottos, in God we trust.

Das sind die Überzeugungen, die unsere Bewegung heute definieren, und die die Republikanische Partei definieren müssen, die wirklich die Partei des arbeitenden Mannes und der arbeitenden Frau geworden ist. […] Wir haben eine ganz andere Partei als noch vor fünf Jahren.

Jetzt müssen wir in den nächsten 16 Monaten jede Unze unserer Energie in einen historischen Sieg bei den Zwischenwahlen stecken. Wir werden niemals unsere Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit für das, was in der korrupten Präsidentschaftswahl von 2020 passiert ist, aufgeben, denn ohne diese Wahrheit können wir keine ehrliche Wahl im Jahr 2022 oder 2024 haben, egal, was sie Ihnen erzählen wollen.

Und unser Land wird bald wieder stolz für freie und starke und korrekte Wahlen stehen.

Der Wahlbetrug von 2020 ist das am meisten nachgefragte Thema für mich und andere, über das wir sprechen. Noch vor der Grenze, noch vor der Kriminalität. Denn denken Sie daran, was sie getan haben. Was sie getan haben, ist so traurig. Schauen Sie, was mit unserem Land in nur wenigen Monaten passiert ist. Jeder, der heute hier ist, und jeder Konservative in unserem ganzen Land muss jetzt entscheiden, dass wir gemeinsam dieses Land retten werden. Wir müssen entscheiden, dass wir nicht aufhören werden. Wir werden nicht ruhen, bis unser amerikanisches Erbe der Freiheit, der Freiheit und der Gerechtigkeit wieder sicher ist.

Wir schulden unserem Land nichts weniger als das. Unser glorreiches amerikanisches Erbe wurde uns von Generationen amerikanischer Patrioten überliefert, die alles gegeben haben, was sie hatten. Ihren Schweiß, ihr Blut und sogar ihre Lebensweise, um Amerika zur größten Nation in der Geschichte der Welt aufzubauen, und wir werden nicht zulassen, dass es uns von einer kleinen Gruppe linksradikaler marxistischer Verrückter weggenommen wird. Wir werden das nicht zulassen.

Wir werden unser geschätztes amerikanisches Erbe und unsere Freiheit für uns selbst, für unsere Kinder und für jede zukünftige Generation schützen und verteidigen. Meine amerikanischen Mitbürger, unsere Bewegung ist die größte in der amerikanischen Geschichte, und sie hat gerade erst begonnen.

Mit Ihrer Hilfe, Ihrer Hingabe, Ihrer Brillanz und Ihrer Tatkraft werden wir die Fackel der amerikanischen Freiheit weiter tragen. Wir werden die konservative Bewegung und die republikanische Partei zurück zum Sieg führen, und es wird ein größerer Sieg sein, als diese Partei jemals hatte. Wir werden das Repräsentantenhaus zurückerobern.

Wir werden den Senat zurückerobern, und dann, nachdem wir alles gesehen haben, was in unserem Land in so kurzer Zeit schief gelaufen ist, mit unseren Grenzen, mit unserer Wirtschaft, mit der Kriminalität, werden wir dieses glorreiche Weiße Haus zurückerobern, das so majestätisch in der Hauptstadt unserer Nation thront. Wunderschönes weißes Haus. Das ist klein geschrieben. Weißes Haus. Das wunderschöne weiße Haus. Und es ist das schönste Haus von allen.

Wenn wir zusammenarbeiten, werden wir Amerika wieder mächtig machen. Wir werden Amerika wieder wohlhabend machen. Wir werden Amerika wieder stark machen. Wir werden Amerika wieder stolz machen. Wir werden Amerika wieder sicher machen, und wir werden Amerika wieder großartig machen. Ich danke Ihnen. Wir danken Ihnen.

Hier können Sie Tagesereignis.de unterstützen.

______________

Unsere Buchempfehlung für diese Zeit:

Seit einiger Zeit posten wir dieses Buch, weil es einen Weg zeigt, der relativ schnell zurück in unser Ur-Vertrauen führen kann, mit dem wir geboren wurden. Das bedeutet nicht, dass wir naiv werden, sondern, dass wir über das Vertrauen, das uns mit unseren eigenen höheren Energien verbindet, einen wesentlich besseren Anschluss an unsere Intuition bekommen. Einen reinen, dem nicht die üblichen Ängste und Befürchtungen im Weg stehen. Wir sehen dadurch weiter in die Zukunft und erkennen, dass die Schöpfung uns niemals im Stich lässt. Wir werden immer geführt.

Es sind uralte Weisheiten, übermittelt von einer jahrelang in den USA ausgebildeten Autorin, die das vermittelt, was sie nicht nur in der dortigen „Mystery School“, sondern auch bei den Indianern gelernt hat. Jeder Mensch ist sein eigener Heiler, wir brauchen niemanden sonst. Sie zeigt, wie jeder sich selbst von den Dingen befreien kann, die ihn belasten und wie dadurch der Weg immer freier wird, der aus Angst, Depression und anderen Eigenschaften herausführt, die uns belasten und behindern. Sie zeigt auch die Fallstricke, auf die man nicht hereinfallen sollte, denn es sind letztendlich Sackgassen.

Es ist ein Lehr- und Arbeitsbuch. Am Ende steht das Vertrauen, das wir ganz allein erreichen können, wenn wir auf diese Weise mit uns arbeiten.

Leser schreiben:

„Buchstäblich hunderte spirituelle Bücher habe ich schon gelesen – aber dieses ist anders. Der Autorin gelingt das Kunststück, spirituellen Ernst und Eindringlichkeit mit Sanftheit und Güte zu verbinden, so dass ein fast symphonischer, erzählender Sprachstrom entsteht, der mich auf einer Woge der hellen Bewusstheit trägt…“

„Viele von uns kennen wahrscheinlich diesen Moment der Stagnation, wenn es nicht mehr weitergeht. Dieses Buch zeigt, wie man selbst weiterkommen kann und wie man selbst die eigenen Blockaden beseitigt.“

„Das hochaktuelle Buch versteht sich als Leuchtturm in unserer bewegten Zeit, in dem die Dunkelheit scheinbar die Überhand gewinnt – aber eben nur scheinbar, denn die vereinte Kraft all derer, die an sich arbeiten und sich mit ganzem Herzen dem Licht zuwenden, wird ganz sicher siegen. Ich wünsche diesem Juwel an Authentizität und Aufrüttelungspotential gerade in dieser Zeit eine große Schar an licht-bereiten Menschen!“

Mit Beispielen zum besseren Verständnis. Hier jetzt erhältlich. Wer lieber direkt beim Verlag einkaufen möchte, kann das hier tun, bei Thalia hier oder das Buch im Buchhandel vor Ort erwerben.

CPAC – Komplette Rede vom 11. Juli 2021 im Original