USA – Trump wird nicht müde, zu gewinnen und zu gewinnen …

1168
Teilen

Nachdem der Mueller Report keine russische Kollusion des amerikanischen Präsidenten, Donald Trump, mit der russischen Regierung gezeigt hat, könnte man denken, es ist endlich vorbei.

Trumps Wahlkampfmanager für 2020, Brad Parscale,  erwartet allerdings, dass die Demokraten nicht aufgeben werden. So erklärte er kürzlich in einem Fox News Interview:

„Sie können diesen Präsident nicht über seine Politik besiegen,  deshalb werden sie wieder lügen.“

Der Präsident habe eine unglaubliche Intuition und würde Dinge, die geschehen oder noch passieren werden, erahnen. Und er läge immer richtig.

So kommt es wohl, dass er manchmal Dinge sagt, die er noch gar nicht wissen kann. Zum Beispiel „wusste“ er lange vorher bereits, dass Mueller nichts finden würde, was ihn belasten könnte. Genau so war es dann auch.

Hier geht es zur bisherigen Freigabe des Reports durch den Justizminister:

USA Justizministerium: Bisherige Freigabe Mueller Report – Deutsche Übersetzung

Bei der letzten Wahlveranstaltung, am 28. März, mussten die Teilnehmer ihre Handynummern hinterlassen, um Tickets zu bekommen.

Anhand dieser Daten ließ sich die Parteizugehörigkeit der Teilnehmer aus Grand Rapids/Michigan, zurückverfolgen. Ziemlich genau ein Drittel aller Teilnehmer dieser Veranstaltung konnten darüber als registrierte Demokraten identifiziert werden.

Das erinnert an die in den USA immer noch aktive „Walk-Away-Bewegung“, die von einem jungen Mann initiiert wurde, der als demokratischer Wähler die Nase voll hat und die Menschen dazu aufruft, diese Partei zu verlassen. Die Bewegung gewinnt immer mehr Mitglieder.

Es sieht so aus, als würden die Demokraten allmählich ihre Basis verlieren.

QAnon erinnert: Walk Away! Geht weg! – Sie lügen, sie drohen, sie teilen uns …

Parscale erzählt, dass er, während andere Wahlhelfer Geld sammelten, Wähler sammeln würde. Jeden Monat käme eine Million hinzu.

Die Stimmung des Präsidenten sei bestens. Diese Woche, als er im Weißen Haus war, habe man ihm – zum ersten Mal in neun Jahren – Hors d’oeuvres serviert. Dazu gab es eine Cola Light. Trump sei sehr glücklich gewesen, habe beste Laune gehabt.

Die kann er auch haben, wenn man sieht, gegen wen er 2020 antreten wird.

2020 Präsidentschaftskandidaten der Demokraten
2020 Präsidentschaftskandidaten der Demokraten

Die demokratischen Präsidentschaftskandidaten für 2020 sind allesamt Hardliner, die den Sozialismus vorantreiben wollen. Trump hat versprochen, dass er das nicht zulassen wird. Er rechnet fest mit seiner Wiederwahl.

Dieser Präsident ist dafür bekannt, dass er seine Versprechen hält.

Videoaufzeichnung