Soll Kamala Harris jetzt schon übernehmen? Es heißt, Biden habe „extreme Probleme“

1226
Teilen

Viele Amerikaner sind inzwischen besorgt, wenn sie Joe Biden bei öffentlichen Auftritten beobachten. Er hatte bereits vor dem 20. Januar massive kognitive Ausfälle und das ist nicht besser geworden. Nun, da er im Rampenlicht steht, ist eines offensichtlich: Irgendetwas stimmt da nicht.

 

Audio

 

Als Biden Fragen der Journalisten entgegennehmen wollte, wurde bereits zwei Mal der Livestream unterbrochen und das Video anschließend bearbeitet.

Irgendjemand ist da offenbar überhaupt nicht mit einverstanden.

Steve Bannon meinte zu Bidens aktuellem Gesundheitszustand, dass dessen „Augen jetzt tot sind“. Gleichzeitig weist er darauf hin, dass Kamala Harris die Aufgaben eines Präsidenten übernimmt, wenn sie zum Beispiel mit dem Ausland telefoniert. Außerdem sei sie bei Besprechungen dabei, die normalerweise nur dem Präsidenten vorbehalten wären. Der Aufgabenbereich eines Vizepräsidenten sähe normalerweise ganz anders aus.

Der ehemalige Secret Service Agent und jetzige Podcast-Moderator Dan Bongino ließ während eines kürzlichen Interviews mit Fox News-Moderator Sean Hannity eine Bombe platzen, als er über Diskussionen berichtete, die er mit Secret Service-Agenten führte, die näher mit Präsident Joe Biden zusammenarbeiten.

„Bidens Gesundheitszustand ist schlimmer als wir dachten“, so Bongino, der sagte, dass der „in wirklich erheblichen Schwierigkeiten ist.“

„Es macht mir keine Freude, Ihnen das zu sagen, Sean. Und ich meine es wirklich so. Joe Biden hat im Moment eine Menge Ärger. Hören Sie mir gut zu: Jeder in seiner unmittelbaren Umgebung ist sich dessen bewusst. Jeder ist sich dessen bewusst. Das ist der Skandal, nach dem sie nicht fragen: wie schlecht sein Zustand ist… Jeder weiß, wie schlecht es ist, nachdem, was ich von Leuten in meinem Netzwerk gehört habe. […] Es ist kein Geheimnis; es ist das am schlechtesten gehütete Geheimnis des Weißen Hauses.“

Steve Bannon ist der Meinung, dass die Zeit für Harris gekommen sei, in der Hierarchie das Landes die höchste Stufe zu erklettern.

Einer der beliebtesten Hashtags auf Twitter heißt inzwischen #BidenHasDementia. Während die westlichen Politiker jubeln, weil sie Trump in der Versenkung sehen, wird Biden im eigenen Land mehr und mehr bloßgestellt. Die Sprecherin des Hauses, Nancy Pelosi, gab neulich ganz offen zu, dass Biden Anweisungen folgt. Sie lachte dabei wie ein Kind, das einem anderen einen Streich gespielt hat.

Hier haben wir darüber geschrieben und den entsprechenden Clip gepostet:

Erklärung von Donald Trump zu Bidens Politik

Etliche Repräsentanten der Demokratischen Partei waren gerade erst fast panisch, als sie gerade erst verlangten, dass man Biden vom „roten Knopf“ fernhalten möge und ihm den Zugriff auf den Code verweigern möge.

Wer regiert wirklich? Das fragt inzwischen nicht nur die Journalistin Sara Carter:

Sara Carter: Wer regiert wirklich im Weißen Haus?

Wer bombardierte dann Syrien tatsächlich, muss man folgerichtig allmählich fragen.

Biden wirft Bomben auf Syrien

Inzwischen wurde auch Anwalt Lin Wood ungeduldig und fragt, wo die Verhaftungen bleiben.

Nicht nur er möchte dem gefährlichen Treiben der Biden-Administration ein rasches Ende setzen. Er schreibt:

Zig Millionen von Trump-Anhängern raufen sich zweifellos die Haare und fordern „Maßnahmen“, um die betrügerische Wahl rückgängig zu machen und Präsident Trump öffentlich als Präsident der Vereinigten Staaten anzuerkennen.

Jeder weiß, dass Trump gewonnen hat, außer die vorsätzlich Ignoranten oder diejenigen, die immer noch von ihrer politischen Anti-Trump-Agenda geblendet sind. Die Wahrheit ist, dass Trump mit großem Vorsprung gewonnen hat.

Ich glaube, das Militär weiß es. Ich bin sicher, der Feind weiß es. Eine wachsende Zahl von Amerikanern weiß es, sogar einige, die dummerweise Joey „Bribes“ Biden unterstützt haben.

Warum also die Verzögerung?

Warum keine hochkarätigen Verhaftungen? Warum keine Anwendung von rechtmäßiger Gewalt? Warum drehen wir uns immer noch langsam im Wind und warten darauf, dass sich die Wahrheit durchsetzt?

Das Land bekommt allmählich einen zunehmend guten Vorgeschmack auf das Leben unter der Kontrolle der KPCh/Globalisten/DeepState. Ihre Ziele und Taktiken werden nun öffentlich zur Schau gestellt.

Was ist los in Amerika?

Das ist eine Frage, die es wert ist, erforscht zu werden, da wir allem Anschein nach in einer kommunistischen Version von The Twilight Zone zu leben scheinen.

—-

Während ich sicherlich in den wenigen Wochen unmittelbar nach dem versuchten Diebstahl am 3. November nach Anzeichen für eine schnelle Abhilfe oder Lösung gesucht habe, war ich kurzsichtig.

Ich hatte Wissen über die Wahl, aber es fehlte mir an Weisheit bezüglich der Wahl. Letztere kommt von Langlebigkeit und einer Vielzahl von Erfahrungen. In den letzten 4 Monaten habe ich versucht, das Trauma, dem unser Land ausgesetzt ist, mit Weisheit zu betrachten.

Vielleicht bin ich weise oder vielleicht bin ich es nicht. Aber ich bin gerne bereit, meine „Weisheit“ mit Ihnen zu teilen, damit Sie Ihre eigenen Schlüsse ziehen können.

Also, los geht’s.

Lin Wood gibt sich nun selbst die Antworten auf seine Fragen.

Die Weisheit schlägt vor:

(1) Wenn ruchlose Akteure versuchen, Ihr Land und seine Regierungsform zu stürzen, nehmen Sie sich Zeit und identifizieren Sie jeden Einzelnen von ihnen für die Strafverfolgung. Das Verbrechen des Verrats zieht schwere Strafen nach sich, einschließlich die des Todes durch ein Erschießungskommando. Alle Verräter müssen mit dieser potenziellen Strafe rechnen, unabhängig von ihrem Rang oder der Höhe des Amtes, das sie bekleiden. Schnappen Sie sie alle.

(2) Wenn Sie die betrügerische Wahl korrigieren und alle Beteiligten identifizieren, sind Sie dann fertig? Nein. Sie müssen den Sumpf vollständig trockenlegen oder seine Kreaturen werden in 2 bis 4 Jahren einen weiteren Putsch oder Wahldiebstahl planen. Die CIA, wie die Kommunisten, hat alle Aspekte des Lebens in unserem Land infiltriert. Und das ist nur eine der „3-Buchstaben-Agenturen“, die den Tiefen Staat ausmachen. Es braucht Zeit, diesen tiefen Sumpf trocken zu legen.

(3) Wer muss nach dem Tiefen Staat noch identifiziert und strafrechtlich verfolgt werden, um einen weiteren Versuch zu verhindern, unsere Regierung zu stürzen? Machen Sie sich auf die Antwort gefasst. Die Kabale. Ja, ich habe es gesagt. Die Kabale der Superreichen und Mächtigen. Die Globalisten. Die Individuen und Entitäten, die die Finanzsysteme der Welt besitzen und die großen Unternehmen kontrollieren, die die Weltwirtschaft ausmachen. Dazu gehören sogar Personen aus dem Haus Windsor und dem Vatikan. Die Rothschilds? Die von Rockefeller? Wer weiß das schon? Wir müssen wissen, wer diese Leute sind und uns dann die Zeit nehmen, sie mit der vollen Härte des Gesetzes zu verfolgen. Ich bin bereit zu warten, Sie auch? Ich möchte, dass sie ALLE vor Gericht gestellt werden. Wollen Sie das nicht auch?

(4) Jetzt kommt der hässlichste Teil der Wahrheit, dem man sich stellen und den man ansprechen muss. Er bezieht sich auf die Kabale und ihren Wunsch, noch mehr Geld zu machen, ihren Mitgliedern perverse sexuelle Wünsche zu befriedigen und ihre Anbetung Satans auszuführen, der ihnen Vermögen und Macht im Austausch für die Opferung kleiner Kinder gab.

Kinder-Sex-Handel und Pädophilie…

Wir müssen uns die nötige Zeit nehmen, um diese Kinder ausfindig zu machen und zu retten. Sie sind überall auf der Welt versklavt. Ihre Zahl geht in die Millionen. Viele haben jahrelang gelitten und werden ein Leben voller Schmerz und Verzweiflung vor sich haben.

Die Weisheit rät mir, geduldig zu sein. Die Gerechtigkeit wird kommen. Das Gute wird über das Böse triumphieren. Im Kampf zwischen Mächten und Gewalten, denken Sie daran, dass Gott bereits gewonnen hat. Gott ist auf unserer Seite.

Es geht um mehr als um eine Wahl. Es geht um mehr als um politische Parteien.

Es geht um unsere Menschlichkeit.

Ich bete, dass ich mit meiner Analyse der wahrgenommenen Verzögerung der „Aktion“ bei der Rückgängigmachung der betrügerischen Wahl richtig liege.

Ich bete, dass ich richtig liege, um der Kinder willen.

Danke fürs Zuhören.

—-

Oh, eine weitere „Perle“ der Weisheit. Der Feind plant wahrscheinlich den Einsatz von Straßengewalt und möglicherweise Kriegsführung, wenn wir der Identifizierung und Verfolgung der Täter dieser abscheulichen Verbrechen näher kommen. Unser Militär braucht Zeit, um diese Bedrohungen zu entschärfen und gleichzeitig in der Lage zu sein, sie zu besiegen, falls und wenn sie auftreten.

Ich vermute, dass unser Militär im Moment alle Hände voll zu tun hat.

Beten Sie für die Mitglieder unseres Militärs. Sie halten uns frei. Letztendlich verlassen wir uns in der realen Welt auf sie. In der letzten Analyse in der geistigen Welt verlassen wir uns auf den allmächtigen Gott.

Bleiben Sie standhaft. Beten Sie. Warten Sie auf den Herrn.

Ich habe Ihnen meine Gedanken darüber dargelegt, wo wir als Land stehen und was im Gange sein könnte, um unsere Probleme zu lösen.

Ich könnte falschliegen. Die Zeit wird es zeigen.

In der Zwischenzeit organisieren Sie Ihre Gemeinden und dann Ihre Staaten. Identifizieren und fördern Sie ehrliche Männer und Frauen, die aus Pflichtgefühl und öffentlichem Dienst in der Regierung dienen. Wir können uns nicht wieder auf Beamte verlassen, die nur ein Amt bekleiden, um sich zu bereichern und Macht zu erlangen.

Die gesamte Macht gehört uns, dem Volk.

_____

Unsere Buchempfehlung für diese Zeiten:

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Wir sind dabei, zu entdecken, wer wir sind und wohin wir gehen. Genau diese Dinge passieren in dem, was wir „Realität“ nennen. Ein so großer politischer und gesellschaftlicher Umschwung kann nur stattfinden, wenn die Menschen in ihrem Inneren bereit sind und auch dort das Chaos, das durch Blockaden entsteht, aufräumen. Dieses Buch zeigt, wie einfach das geht, ohne dass man irgendwelche Seminare besuchen müssen. Denn alles, was man dazu benötigt, ist das in sich selbst verborgene Wissen. Es ist das ideale Buch für Menschen, die wachsen wollen. Jeder wird dabei seinen eigenen Weg gehen. Nichts ist vorgeschrieben. Jeder Schritt entfernt sich von der Angst und geht immer mehr hinein ins Vertrauen. Ein Vertrauen, das im Herzen entsteht, denn nur dort findet man die Wahrheit.

Leser schreiben:

„Buchstäblich hunderte spirituelle Bücher habe ich schon gelesen – aber dieses ist anders. Der Autorin gelingt das Kunststück, spirituellen Ernst und Eindringlichkeit mit Sanftheit und Güte zu verbinden, so dass ein fast symphonischer, erzählender Sprachstrom entsteht, der mich auf einer Woge der hellen Bewusstheit trägt…“

„Viele von uns kennen wahrscheinlich diesen Moment der Stagnation, wenn es nicht mehr weitergeht. Dieses Buch zeigt, wie man selbst weiterkommen kann und wie man selbst die eigenen Blockaden beseitigt.“

„Das hochaktuelle Buch versteht sich als Leuchtturm in unserer bewegten Zeit, in dem die Dunkelheit scheinbar die Überhand gewinnt – aber eben nur scheinbar, denn die vereinte Kraft all derer, die an sich arbeiten und sich mit ganzem Herzen dem Licht zuwenden, wird ganz sicher siegen. Ich wünsche diesem Juwel an Authentizität und Aufrüttelungspotential gerade in dieser Zeit eine große Schar an licht-bereiten Menschen!“

Mit Beispielen zum besseren Verständnis. Hier jetzt erhältlich. Wer lieber bei Thalia einkaufen möchte, kann das hier tun oder im Buchhandel vor Ort erwerben.

In eigener Sache:

Freier Journalismus lebt von Crowd Funding. Niemand sonst sponsert uns, außer Sie, unsere Leser. Ohne Sie können wir, die Alternativen, nicht weitermachen, denn wir hängen nicht an einem Tropf, der uns unsere Existenz sichert.

Wenn Sie weiterhin die „andere Seite“ hören wollen, die frei und investigativ arbeitet, dann unterstützen Sie bitte diese Form des Journalismus, die sonst aussterben wird.
Wenn wir es nicht sind, dann geben Sie einem anderen, das ebenfalls alternativ arbeitet. Oder wechseln Sie ab.

Viele von Ihnen haben inzwischen selbst finanzielle Probleme, fühlen Sie sich bitte nicht angesprochen. Diese Seite bleibt selbstverständlich weiterhin für alle frei.

Die Wahrheit wird zensiert und das betrifft viele von uns freien und investigativ arbeitenden Journalisten, die inzwischen in den sozialen Medien Tausende ihrer Follower verloren haben, weil ihre Gruppen gelöscht wurden. Dadurch gibt es weniger Verlinkungen und weniger Leser. Wir hoffen, dass dieser „Spuk“ vor dem Sommer noch vorbei sein wird, bei dem bestimmte Reizworte nicht mehr ausgesprochen werden dürfen: Corona und Wahlbetrug. Deshalb finden Sie uns jetzt bei Telegram, wo das noch geht.

Sollte die schlechte finanzielle Lage anhalten, dann werden wir zwar weitermachen, aber irgendwann die Beiträge reduzieren müssen. Wir freuen uns natürlich weiterhin über Ihre Unterstützung, aber bitte nur dann, wenn Sie auch können. Hier ist der Link zu Bankdaten und Paypal.

Es gibt auch die Möglichkeit, den Link zu unten stehendem Buch zu teilen, das auch wir gerne immer wieder teilen, denn es könnte vielen Menschen in der heutigen Zeit helfen, die innere Ruhe und das Vertrauen zu finden, das im Angesicht der Geschehnisse oft verloren geht. Wir verdienen daran nicht viel, aber wenigstens etwas. 😉

Vielen Dank!